Sonntag, 19. Juni 2016

Wochenrückblick 24/2015

Ein Wochenende mit ganz vielen Veranstaltungen war das diese Woche. Leider konnten wir nicht auf allen sein. Die Tage werden wieder kürzer, gestern war Sonnwendfeier, und so wird es einem immer wieder bewusst. Aber egal wir nehmen auch kürzere Tage mit mehr Sonnenschein. Gestern hielt das Wetter am Abend und so starteten wir zum Open Air in die große Stadt mit Max Giesinger und haben mit vielen anderen "80 Millionen" mitgesungen.


Heute morgen ging es ganz früh zum Einsatz vom Benefiz-Lauf. Gelaufen bin ich nicht, da sollte ich erst wieder reinkommen, aber der Mann und ich durften wie immer den Kids die Medaillen überreichen.


Das mach' ich immer sehr gerne, denn sie strengen sich so an und sind so wahnsinnig stolz beim Zieleinlauf. Die ganz Kleinen unter drei und mit Kuscheltier, und die etwas Größeren mit viel Ehrgeiz. Einfach toll, wir durften rund 200 Medaillen an die Kids verteilen. Den Start der Erwachsenen schauten wir noch an und dann ging es zügig nach Hause, denn da war ja noch das Geburtstagsfest....


... und den Kaffeebus konnte ich leider nicht mehr testen.

---

Gesehen: Fußball Fußball und nochmal Fußball. Nun wollte ich vorhin den Tatort ansehen, dann war das eine Wiederholung, also gibt es nun wieder ??? Genau - Fußball!

Gelesen:  Der Inselschamane von Hanne Nehlsen - Ein Nordsee-Krimi, also genau mein Fall, so dachte ich jedenfalls. Nun denn, es ist ein sehr seichter Krimi oder eher eine Komödie. Nicht gerade mein Fall, aber ich werde es zu Ende lesen.


Gehört: Songpoeten


Gemacht: Geschenke verpackt und fleißig Schnecken gesammelt.

Gewerkelt: Immer mal wieder an den Karten weiter gebastelt und natürlich auch geschrieben und dann noch bißchen mit dem neuen Faltpapier experimentiert.

Gestaunt: Letzte Woche war Herr Kachelmann zu Besuch auf der Wetterstation in der Nähe, und sagte doch allen ernstes, dass es für Juni immer noch zu wenig Regen sei, und er sich das hier kaum traue zu sagen. Ja mann, das schüttet hier doch den lieben langen Tag und auch die Nacht, wie soll denn da noch mehr herunter kommen. Aber ich habe mal nachgelesen, letztes Jahr um diese Zeit habe ich auch ständig über den Regen gejammert. Wie man maches doch verdrängt.

Gefreut: Über das Zeugnis vom Sohn und über die Aufhebung der sehr anstrengenden Umleitung.

Gestöhnt: Weiterhin über den Regen, der immer dann über einen herein bricht, wenn man kurz keinen Schirm mit genommen hat.

Gelacht: Über den tollen Spruch auf einer Karte: Als Gott die Ehemänner schuf, versprach er den Frauen, dass gute und ideale ehemänner an jeder Ecke zu finden sein werden.
...und dann machte er die Erde rund. *g*

Gebacken: Wurde diese Woche ein Zitronenkuchen für Donnerstag, ein Rotweinkuchen für heute und dann natürlich die gewünschte Mohntorte. Die Omas brachten auch noch Kuchen mit und so war der Geburtstagskaffeetisch reichlich voll und sah so aus:



Gewesen: Am Abend, als der Besuch dann weg war, ging es noch raus und da bot sich die Kunstausstellung in der Allee an.


Es war kaum noch was los und wir konnten in aller Ruhe die Objekte bestaunen. Ich werde noch davon berichten, aber kurz gesagt: Von Kunst versteh' ich nicht allzu viel und ich war manches mal etwas verwundert....

Gekauft: Die Springform wurde vorletzte Woche etwas zu gut gereinigt und hatte dann leider keine Beschichtung mehr am Rand. Nachdem nun immer der Kuchenrand kaputt geht, wurde sie ersetzt.

Danke noch für die vielen Glückwünsche zum Geburtstag vom Sohn, das kann eigentlich nur ein gutes Jahr werden.

Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Hallo Manu,
    na du konntest dich über fehlende Action ja diese Woche wohl wahrlich auch nicht beklagen.
    Richtig energiegeladen wirken deine letzten Postings auf mich und ich hoffe, der Eindruck täuscht nicht und du fühlst dich wirklich frisch und gut!
    Mit wievielen Personen habt ihr denn den Geburtstag gefeiert? Hatte jeder von euch eine halbe Torte für sich allein, oder gab es noch mehr Gäste, als Oma & Opa?
    Neugieriger
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Manu,
    da war ja richtig was los in der letzten Woche!
    Danke für die tollen Bilder!
    Es freut mich, daß es aufwärts geht und Elan und Energie wieder zurückkommen *lächel*
    Leckere Geburtstagskuche gab es auch ...herzlichen Glückwunsch nachträglich an das Geburtstagskind :O)
    Ich wünsche Dir einen guten und schönen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥
    P.S. Heute hab ich Deine schöne Sommerpost in meinem Post :O)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manu,
    wieder eine sehr ereignisreiche Woche bei dir mit schönen Erlebnissen!
    Beim Open Air waren wir auch am Samstag in Erfurt.Es war super und der Regen hat sich pünktlich verzogen.
    Über den Spruch musste ich jetzt herzhaft lachen:):):)
    Hab eine gnauso schöne neue Woche!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu !
    Da war ja wieder einiges los bei Dir. Fussball haben wir auch ganz viel geschaut letzte Woche und auch bei uns regnet es immer wieder. Angeblich kommt morgen der Sommer (pünktlich zum Sommerbeginn), na ich bin mal gespannt !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Manu.
    nah du hattest ja volles Programm und es waren so viele schöne Sachen dabei. Der Kaffeebus ist ja toll, sieht ja sehr einladen aus. Fussball stand hier auch auf dem Programm, allerdings sind der Mann und die Kinder da mehr dabei als ich, aber Spass macht es trotzdem.
    Mit dem posten ist es so eine Sache, ich wa auch länger eher unmotiviert, ich hätte zwar Einiges schreiben können, doch irgendwie ging es mir nicht von der Hand und ich habe es dann letztendlich gelassen. Jetzt schreibe ich mal wieder, mal sehen was wird. Es geht aber anscheinend vielen Bloggern so.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu, das mit dem Herrn Kachelmann lass ich mal so im Raum stehen... Er und seine Wahrnehmung (lach). Deine Posts sind immer wieder so so toll zu lesen und ich will dir heute einfach mal zu so so viel Blogkreativität gratulieren. Bleib dran, mach weiter so, liebe Grüße Christine


    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mano, ich weiß ehrlich gesagt gar nciht mehr, ob ich schon Dankeschön für die wunderschöne Sommerpost gesagt habe.. guck verlegen. Also, vielen Dank!! Die Karte war für mich wie ein kleiner Sonnenstrahl!! Und das kann ich im Moment sehr gut gebrauchen - wettertechnisch und familienintern ;)) Gerade eben habe ich es mir mit einer Tasse Kaffee und "Ein Sommer in Amsterdam" gemütlich gemacht. Vielen Dank für den herrlichen Tipp!! Jetzt kann mir das Schmuddelwetter da draußen erstmal nix anhaben ;)) Ganz liebe Grüße, Nicole (der Herr Kachelmann spinnt doch!!)

    AntwortenLöschen
  8. ... und dann machte er die Erde rund! Klasse. Das muss ich mir unbedingt merken!! Die Kaffeetafel ist ja wieder der Oberhammer - und ich darf im Augenblick keinen weißen Zucker essen! So ein Mist, sonst hätte ich gerne ein Stückchen genommen. --- Unsere Große musste heute in der Schule laufen - für ein Projekt, das sich Laufwunder oder so nennt. Sie hat eine Stunde geschafft und sich damit eine 1 gesichert. Da war die Freude natürlich groß! --- Eine tolle Woche war das für dich - auch wenn es ab und an einen kleinen Regenschauer gab :-)! LG Martina

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!