Freitag, 25. August 2017

Freitagsfrage Nr. 4 - Thema: Tee


Was fällt Dir zum Thema Tee ein?
  1. Viele Jahre lang war "Kaminfeuer" mein absoluter Lieblingstee, heute mag ich ihn überhaupt nicht mehr.
  2. Im Sommer trinke ich morgens ab und an eine Tasse Tee. Im Herbst/Winter oder an Regentagen dagegen begleitet Tee mich durch den gesamten Tag. Es gibt immer eine gefüllte Thermoskanne auf dem Tisch und jeder kann sich nehmen.
  3. Es ist mir eigentlich egal, ob der Tee im Teebeutel oder offen ist. Meistens aber schmecken mir die offenen Tees besser. Aber die einzelnen Teebeutel sind halt um einiges praktischer für den Tee "Zwischendurch"!
  4. Ich liebe es im Teeladen an verschiedenen Sorten zu schnuppern, auszuwählen und in daheim voller Spannung zu versuchen. Ich gebe aber zu, dass es da auch schon Fehlkäufe gab, die dann aber auch getrunken wurden, denn einem schmeckt es immer.
  5. Am liebsten trinke ich Rooibos- oder Kräutertee. Früchtetee dagegen weniger und Grün- oder Schwarztee niemals. Nicht einmal an der Nordsee wenn der Wind draußen um die Häuser pfeift und ich in einer dieser urgemütlichen Teestube sitze.
Es hat halt jeder seine eigene Vorliebe. Und wenn ich denn meinen Tee zubereite, dann geht der Griff immer ganz automatisch zu der geliebten roten Tasse mti den Punkten. *g*


Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    ich finde Deine Freitagsfrage total spannend!
    Herzlichen Dank für die Gedankenanstöße und Einblicke.
    Im Moment ist Tee noch nicht der Renner- höchsten kalt, aber bald ist das wieder mein Tagesgetränk und bei uns gibt es auch immer eine Thermoskanne in der Küche:).
    Einen guten Start ins Wochenende,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessant... im Sommer koche ich daheim meist eine große Kanne Apfeltee - die teilen Zwergi und ich uns dann im Laufe des Tages kalt... im Winter mag ich eher heißen Tee... aber auch da am liebsten Früchtetee.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manu,
    zum Thema Tee fällt mir nicht viel ein, außer, dass ich kein Teetrinker bin, Kaffee schmeckt mir einfach besser, dafür trinkt meine Frau umso mehr Tee, sie ist eine große Liebhaberin dieses Getränks und hat natürlich auch ihre Lieblingstasse und ebenso ihren Lieblingstee.
    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Das kann ich alles so unterschreiben, bis auf Punkt 5. Da würde ich den Rooibos- gegen den Früchtetee tauschen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu!
    Ich liebe den Geruch und die Atmpsphäre in Teeläden. Oft gehe ich nur hinein um zu schnuppern. In jüngeren Jahren war "Kaminfeuer" auch mein Favorit. Jetzt trinke ich gerne Kräuter- und Früchtetee. Jeden Tag in der Früh und vormittags im Büro gibt es ein Häferl voll Tee. Rooibos und schwarzen Tee mag ich gar nicht und mein Lieblingshäferl ist je nach Stimmung immer ein anderes.
    Viele liebe Grüße und schönes Wochenende
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu,
    ich nähe mir aus den grossen Teefiltern meine Teebeutel mit dem losen Tee oft selbst. So habe ich immer eine Tassenportion vom Lieblingstee griffbereit. Allerdings muss es für mich Herbst oder Winter sein, bevor ich wieder zur Teetasse greife.
    Deine rote Tupfentasse macht schon beim Ansehen gute Laune - süß!

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. ...das ist bei mir auch so, liebe Manu,
    sommers seltener, im Herbst und Winter ständig ist Tee mein Begleiter...am liebsten eine Kräuterteemischung, Pfefferminze frisch aus dem Garten oder auch mal Jasmintee...bald ist es wieder so weit ;-),

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Jeden Tag 2 Liter Tee ... meist Fenchel oder Kamille, die mag ich am liebsten - aber nur lauwarm o. kalt ... zum Frühstück und am Nachmittag kann ich aber nicht ohne Kaffee sein ;)
    Schönes rotes Tee-Gedeck hast du da!!!
    ♥lichst Doris

    AntwortenLöschen
  9. Im Herbst und Winter trinke ich auch gerne Tee. Bei mir kommen aber nur Kräuter aus dem eigenen Garten in die Teekanne. Da weiß ich, was drin ist und garantiert frei von diesen künstlichen Aromastoffen.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Manu,

    ich Sommer gibt es bei mir auch nur selten Tee, im Winter am Wochenende oder Abends wenn es richtig knackig kalt ist steht immer eine Kanne auf dem Tisch und ja, ich mag sogar Kamillentee.

    Liebe Grüße Burgi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manu,
    jeden Morgen trinke ich eine Tasse Kräutertee.
    Die Beutel find ich da auch praktischer.
    An Schwarzen Tee kann ich auch nicht ran.
    Die Tasse mit den Pünktchen ist wirklich goldig!
    Ein schönes Spätsommer-Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Manu,

    hier bin ich wieder zurück aus meiner Sommerpause. Ich bin ja eher die Kaffeetante aber im Sommer trinke ich gerne eisgekühlten Früchtetee und im Winter wenn mir so richtig kalt ist dann brühe ich mir einfach frischen Ingwer auf, das mag ich total gerne und wärmt super. Deine Pünktchentasse ist auch genau mein Geschmack♥♥♥

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hast Du Dir die Freitagsfrage selbst ausgedacht oder kann man sich verlinken? Ich trinke am liebsten Pfefferminztee, ganz schlicht. LG von Cosmee

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Manu, ich bin absoluter Teetrinker.Der Morgen beginnt immer mit einem Kräutertee und auch während der Arbeit gibt es eine Tasse.Im Herbst/Winter natürlich Kannenweise.Schwarz/Grün-und Roiboshtee sind nicht so mein Fall.Ich sammel mir meine Kräuter selber, nehme sie frisch oder trockne sie für die kalte Jahreszeit.Aber ich verwende auch ab und zu gekaufte Teebeutel.
    Dir ein schönes Wochenende liebe grüße Melitta

    AntwortenLöschen
  15. Ich war noch vor wenigen Jahren ein absoluter Coffeejunkie,aber mit der Lust auf Tee hin und wieder.Kaminfeuer die frühen 80er Jahre! War mein erster Aromatee den ich jemals getrunken habe.
    Einen feinen Darjeeling mag ich auch sehr gerne.Ansonsten Pfefferminze,Kamille,Fenchel,Früchte aber bitte ohne Hibiskus, denn der ist so fürchterlich sauer!Rooibos auch aromatisiert.Oh meinen geliebten earl grey nicht zu vergessen.Ich glaube da wird mal wieder eine ausgedehnte Einkehr in mein Lieblingsteeladen fällig ;-)
    Ein schönes Wochenende wünsche ich,
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Als Ostfriesin bin ich mit Büntingtee aufgewachsen und trinke ihn der Tradition gemäß dreimal am Tag mit Kluntje in Teetassen. Wenn ich Durst habe trinke ich schwarzen Tee auch aus dem Pott.In meiner Wahlheimat heute, trinkt man eher Früchtetees und Kaffee.
    Lieben Gruß, Klärchen
    Mama verzeiht mir!

    AntwortenLöschen
  17. Hello from Alberta, Canada ... einen wundervollen blog hast Du hier ... smiles ... Love, cat.

    AntwortenLöschen
  18. Du immer mit deinem Tee :-). Mein Mann würde jetzt sagen: Gibt es hier keinen 'anständigen' Kaffee? (Frag mich nicht, was unanständiger Kaffee ist?) --- Ich wünsche dir einen schönen Sonntag! Martina

    AntwortenLöschen
  19. Sehr interessant zu lesen! Bei mir ist das wie bei dir, sobald es draußen kühl oder kalt ist, trinke ich Tee. Anders allerdings: ich liebe Schwarztee mir ein bissl Milch (oder wenn ich lustig bin mit einem Schuß Rum :-)) Und ich mag Sonnentor-Früchte-Kräuterteemischungen. Reine Kräutertees dagegen trink ich nur, wenn ich krank bin *lach*
    Alles LIebe Babsy

    AntwortenLöschen
  20. Boah, wann hast du denn alle diese Beiträge gepostet. Mir war gar nicht klar, wieviel ich hier verpasst hab!
    Du bist auch so eine Teetante. Wie schade, dass dein Adventskalender trotzdem kein Teekalender wird.
    Mir gefällt am Teetrinken hauptsächlich das Ritual. Vom Geschmack bin ich oft etwas enttäuscht. Interessant, deine Sortensammlung zu sehen.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!