Sonntag, 2. April 2017

Wochenrückblick 13/2017

 

Ei verflixt, nun ist hier mal wieder alles weg und die Männer müssen erstmal wieder alles reparieren. Das Mail tut noch nicht und auch sonst müssen erstmal wieder alle Passwörter rausgesucht werden - so was liebe ich! Seufz! Ansonsten war es eine ganz normale Woche mit Auf und Abs und gaaanz viel Sonnenschein.

---

Gesehen: Mal wieder einen Tatort. Jetzt habe ich ja einige ausgesetzt, weil sie so absolut nicht mehr toll für mich waren. Den letzten habe ich angeschaut, war aber nun auch nicht so dolle...! Aber auf heute Abend freu' ich mich, und so bald ich hier fertig bin, werde ich schauen - die Männer halten den Film so lange an. Gut, dass es diese Technik gibt.

Gehört: Im Radio habe ich davon erfahren, dass es nicht allzu weit weg ein Wohnzimmerkonzert mit den Toten Hosen gegeben hat. Wie toll ist denn so was? Habe ich doch vor zwei Wochen noch von dem Wohnzimmerkonzert mit Bosse im Wochenrückblick berichtet. *g*

Gelesen: Mit "Der Sommer der Sternschnuppen" vom letztwöchigen Flohmarkt begonnen. Ich kann aber noch nicht viel berichten, weil ich gerade mal auf Seite 10 bin!


Gewerkelt: Ich habe doch glatt die ersten Osterkarten fertig, und dass, wo ich selber schon ins Schwitzen gekommen bin, ob ich das noch auf die Reihe bekomme. Nun muss ich sie nur noch schreiben.
Das Tuch ist auch fertig gehäkelt und die neue Wolle ist bereits angestrickt.

Gestöhnt: Ich habe nun hin und her gerechnet und mir die fertigen Mase an Hand eines fertigen Loops rausgesucht. Das Muster aufgemalt und wieder gerechnet, damit es mit den Streifen aufgeht...! Fazit: Blöd, wenn ich so weiter mache fehlt genau ein Knäul Wolle. Soll ich nun noch mal bestellen und dafür fast 5 EUR Porto zahlen? Oder den Loop schmaler machen? Ich werde da nochmal in mich gehen müssen.


Gemacht: Viel in der Sonne gewesen, beim Lesen, beim Spazierengehen, beim Rumwerkeln und sogar fast jeden Tag beim Mittagessen. So schön sind die ersten Sonnenstrahlen. *g*

Gefreut: Über eine Karte von der Insel Hiddensee. Danke liebe Sabine, ich melde mich noch bei Dir sobald das hier wieder alles funktioniert.

Geärgert: Gestern klingelte hier ununterbrochen das Telefon. spätestens beim dritten mal dachte ich muss man doch merken, dass man immer wieder falsch wählt, oder? Nun denn, das Persönchen hatte Ausdauer!

Gelacht: Über diverse Aprilscherze! Und über den Spruch den mit die Tochter auf Whatsapp geschickt hat: "Wie man einer Mama zeigt das man sie liebt? - Bring immer ihre Tupperschüsseln leer zurück!"

Gedacht: Wird doch hoffentlich nicht schlimmes passiert sein! Heute morgen auf dem Rückweg haben uns einige Blaulichtfahrzeuge überholt und als wir dann am Beginn der Steige angekommen sind, haben schon alle gewunken, dass man nicht mehr hoch kann und wir mussten einen Umweg fahren und auf der anderen Seite hoch. Die Steige war eine ganze Weile gesperrt und am Abend kam dann Entwarnung, dass es allen acht Personen schon wieder so weit gut geht, dass sie nach Hause können. Aber soviel Blaulicht bringt mich immer wieder zum Nachdenken.

Gekauft: Heute war Flohmarkt! Zwei nette Bücher durften mit. Eines mit gesammelten Rezepten einer Gemeinde (finde ich immer ganz toll, denn jeder gibt nur seine Besten her und die gelingen dann meistens auch). Dann noch ein Kalender mit ganz vielen schönen Geschichten und Rezepten.
Und genau - eine Osterhasenform. Die ist noch nagelneu, nur die Klammern an der Seite fehlen. Vielleicht fange ich ja doch noch mit dem Betongießen an...!
Ansonsten habe ich noch einen Gutschein in der Drogerie eingelöst - nach gefühlten 5 Stunden, denn solange habe ich benötigt um mich für einen Duft zu entscheiden. Was war der Mann geduldig - und zum Schluss hätte ich alles mitnehmen können, Hauptsache raus hier. *g* Trotzdem Danke fürs dabeisein und Arm herhalten, meiner war irgendwann zu voll gesprüht.


Gewesen: Auf dem Flohmarkt, gestern in der großen Stadt - eigentlich meinen Geburtstagsgutschein einlösen (es gibt hier noch einige und der war von einem Geschäft mit vielen schönen Tassen), aber mir hat nichts gefallen. Seufz! Nun denn, ich hatte noch etwas Zeit und habe den kleinen "Handemade" Laden gesucht und gefunden. Was gibt es dort doch für schöne Stoffe...! Und auch sonst lauter nette Sachen. Und dann war da noch das Lädchen gegenüber, von dem ich in der Zeitung gelesen habe. Leider schon zu, aber ich werde da bestimmt nochmals hingehen. Ich liebe selbstgemachte Dinge!

Gebacken: Heute gab es Apfelkuchen und ich habe leider kein Foto für Euch!

Liebe Grüße
Manu, die nun ganz schnell vor den Fernseher verschwindet!

Kommentare:

  1. Moin liebe Manu, tolle Woche und den Spruch mit der Tupperdose finde ich richtig klasse.
    Einen schönen Abend und eine zauberhafte Woche,
    liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Manu,
    hoffentlich hat dir der Tatort gefallen?
    Leider habe ich nur die Hälfte davon mitbekommen, weil ich unbedingt noch "Willkommen im April" schreiben wollte und diesmal wirklich schwer in Gang kam. Es brauchte einige Zeit, bis die Pläne im Kopf sortiert waren.
    Ein Koch-/ Backbuch mit gesammelten Rezepten gibt es aus unserer Gemeinde auch und tatsächlich ist die Sammlung nicht zu verachten.
    Betongießen klingt immer wieder spannend. Der ältere der beiden Lieblingssöhne sucht nach seinem Umzug gerade einen Schreibtisch in Betonoptik.
    Eine schöne neue Woche für dich mit viel Frühling und Sonnenschein
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Hab mich heute auch auf den Tatort gefreut. Aber ich hab dann irgendwie gedacht, dass man sich die beiden auch irgendwie "übersehen" hat.
    Gestern hab ich auch ein bisschen in der Sonne gelegen und gelesen - traumhaft!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    da warst du ja richtig erfolgreich auf dem Flohmarkt😊
    So eine Hasenform hätte ich auch gerne!
    Meine Osterkarten werde ich auch mal so langsam fertig bringen.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Klingt wieder nach einer guten Wiche .
    Mit Betongiessen hast du mich jetzt auf eine Idee gebracht .
    Ach ich hatte mich auch so auf diesen Tatort gefreut , aber
    erstmalig war meine Begeisterung nicht 100 % .
    Mit der Wolle ist ja ärgerlich . Ich hab Socken , gehäkelt , da
    geht ja mehr Wolle drauf , es reichte leider nicht , aber dann
    gab es den Farbverlauf nicht mehr .
    Eine schöne neue Woche für dich .
    LG von JANI

    AntwortenLöschen
  6. Eine gute Woche war es also und Du hast Deine Osterkarten schon fertig. Ich bin schwer beeindruckt. Flohmarkt ist hier nächstes Wochenende. Ich bin schon gespannt.
    Lieben Gruß und eine schöne Woche
    Katala

    AntwortenLöschen
  7. Feut mich, daß Du Dich über meinen Kartengruß gefreut hast.
    Bin leider wieder zu Hause, aber im Gedanken oft auf der schönen Insel.

    AntwortenLöschen
  8. Nun hab ich auch gleich das fertige Tuch in den Regenbogenfarben gesehen. Sooooo schön! Ohne Handarbeit kannst du irgendwie nicht, scheint mir. Klar, Osterkarten hast du auch mal eben nebenbei noch gemacht! Meine Güte, wie machst du das nur. Ich komme im Moment zu gaaaar nichts! Muss am Alter liegen :-) - Ich wünsche dir eine tolle neue Woche und Danke für den Bericht der alten :-)! LG und einen zauberhaften Abend! Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mauu,
    Deine Woche war wieder gut belebt. Ja so ist es recht, bei Sonnenschein ist sowieso alles doppelt schön.
    Ich bin auch viel Aktion, muss nun unbedingt noch ein paar weiße Eier auspusten, dnn ich habe "Schrumpffolie" zu liegen, kennst Du das? Gibt es in knallbunten Mustern aber auch in einfarbig. Meine Folie zieren braune Hasen... Die Folie ist wie eine Banderole, man schiebt das Ei hinein, taucht das Ei samt Folie in heißes Wasser, die FolienBanderole schrumpft und legt sich wie ein Haut um das Ei. Zusätzlich ein schönes Band dran, evtl. eine Holzperle + Feder... oder, oder... hat man hübsche kleine Ostergeschenke...
    Ein schönes Wochenende Dir!
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, MAndy die hummel...

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!