Sonntag, 19. Februar 2017

Wochenrückblick 07/2017


Heute morgen ging es bei strahlendem Sonnenschein mal wieder Kunst im Freien anschauen. Ihr wisst ja Kunst und ich - nicht immer so ganz eine Linie. Auch heute morgen habe ich nicht alles verstanden und mir meine eigene Gedanken dazu gemacht. Damit kann ich gut leben und vielleicht soll das ja auch so sein. Der Briefkasten hat mir aber super gefallen, ob wohl viele Briefe mit Träumen darin gelandet sind?
Ich werde von der Ausstellung noch etwas berichten und heute hab ich dann den Tag im inneren des Hauses verbracht, denn der Wind pfiff doch noch eisig um die Ohren.

---

Gesehen: Den letzten Teil der  Doku die beim SWR lief: Kinder! Liebe! Zukunft! - eine Langzeitdoku über eine Patchworkfamilie, wo der Papa sehr krank wird und sich die Hoffnung auf Heilung nicht erfüllt. Es ist eine sehr berührende, mit viel Liebe geprägte Doku, die mich noch lange berührt hat bzw. immer noch tut. Die Doku lief immer Abends aber beim vierten Teil hatte ich anderes zu tun - wie gut das es die Mediathek gibt und ich somit doch noch den letzten Teil sehen konnte!

Gehört: Diese Woche lag mal wieder Bosse im CD-Player! Den kann ich irgendwie immer hören!

Gelesen: "Inselzauber" von Gabriella Engelmann. Ein Buch das auf Sylt spielt und in dem man so richtig in den Inselzauber eintauchen kann. Es geht um Freundschaft, Liebe und ein Büchercafé das eröffnet wird. Toll, und die Fortsetzung ist auch schon angelesen. *g*


Gewerkelt: Topflappen für Ostern! Einer ist fertig und der nächste hat noch etwas Zeit. Ich verkrampf' mich beim Häkeln zur Zeit so, dass es nur langsam vorwärts geht. Dafür ist der Topflappen nachher aber auch so was von dicht gehäkelt, dass man sich ganz sicher nicht verbrennen kann....

Gemacht: Die Altpapiertonne gut gefüllt und so ziemlich alle gehorteten Schachteln zerstückelt.
Dann habe ich noch meinen neuen Bilderrahmen befüllt und das Elchbild gleich im Keller eingemottet.

Gekauft: Das neue Poster für eben diesen Bilderrahmen.

Und die Tochter und ich haben noch kurz im Buchladen drei schöne Postkarten mit Sprüchen drauf gekauft, wo wir doch eh schon in der Nähe waren um Passfotos machen zu lassen. *g*

Gestöhnt: Als ich diese Woche einen Apfel aus der Schüssel genommen habe und mich im inneren des Apfels befunden habe. Igitt!

Gelacht: In der Nachbarstadt war ein Postbote unterwegs der es (auch) etwas eilig hatte und sich auf dem Weg zur Haustüre bereits am Fenster bemerkbar machen wollte. Das hat er dann wohl etwas zu kräftig getan, so dass die Scheibe kaputt ging.
Der Kommentar unter dieser Meldung fand ich dann witzig: "Soll man ihn nun loben, dass er das Paket nicht in die Garage gestellt hat?"

Gefreut: Über die Flow die der Mann mir mitbrachte,


über die Rosen,


und über die Karte von Claudia! Was für tolle Valentinsüberraschungen mit denen ich nicht gerechnet habe.


Gefühlt: Die Sonne! Schaut mal wie die diese Woche die Garage angeleuchtet hat.


Gewesen: Bei einigen Vorträgen in der Firma und in der Schule, nach langer Zeit mal wieder auf dem Wochenmarkt Marktatmosphäre schnuppern und Leckereinen einkaufen, beim Passbilder machen und im Buchladen.

Gestaunt: Über dem Mann sein Fundstück auf dem Wochenmarkt, den Preis der selbigen Tomate und der Mann noch viel mehr über den Geschmack (der nicht so ganz seiner war).


Gebacken: Donauwellen und dabei festgestellt, dass das Rezept noch gar nicht hier vermerkt wurde.


Und dann hat hier Jemand gemeckert was eigentlich der Blödsinn mit der viereckigen Form soll, die kann man gar nicht richtig aufschneiden. Wieviel Stücke soll das denn geben???


Heute waren es 12! *g*

Liebe Grüße Manu

Kommentare:

  1. Jetzt musste ich doch erst einmal googeln, was die FLOW ist. Die habe ich hier noch nie gesehen. Nun weiß ich es. Wieder etwas gelernt. Wenn ich mal wieder in einer Stadt bin, muss ich gleich mal danach Ausschau halten.
    Lieben Gruß und einen guten Start in die neue Woche
    Katala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... hab Dir auf Deinem blog dazu geschrieben :-)
      liebe Grüße, Petra

      Löschen
  2. Liebe Manu,
    schöne Blümchen und auch Post hast du bekommen zum Valentinstag!
    Eine "Villa zum Verlieben" steht bei mir auch ganz oben auf auf der Wunschliste:)
    Die Donauwellen waren bestimmt auch richtig lecker!
    Ganz liebe Sonntagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. ...diese Doku habe ich mir mal vorgemerkt, danke für den Tipp, kann man ja noch fast ein Jahr lang anschauen...die Buchreihe vom Sylter Büchernest habe ich auch gerade gelesen, sehr schön unterhaltsam...

    komm gut in die neue Woche,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    ich als Filzerin habe natürlich deine Fensterdeko mal besser angeschaut. Ist dies Filz, sieht wirklich toll aus?
    Aber auch dein Dessert mhh sieht das lecker aus. Guter Wochenstart wünscht dir Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Deine Wochenrückblicke sehr :-)
    Hmm, Donauwellen, lecker - unser Kuchen musste heute ausfallen, es waren tatsächlich die Eier abgelaufen, das passiert mir sonst nie.
    liebe Grüße und eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu,
    dein Wochenrückblick ist wunderbar geschrieben. Du hast ja wirklich eine sehr schöne Woche gehabt. Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe MAnu,
    das war wieder eine sehr umfangreiche Woche, ich habe Deinen Rückblick wieder sehr gern gelesen! Die Spruchkarte ist toll, und Deine Donauwelle ist so lecker, ich backe sie auch immer nur im eckigen Blech ;O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manu,
    das Lesen hat mal wieder Spaß gemacht! Der Kuchen sieht sehr lecker aus - Donauwellen....mmhh..ess ich auch zu gern:) Der Moment mit dem Apfel...ist mir auch schon mal passiert;) Echt eklig.
    Ich wünsch dir eine schöne neue Woche, viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Manu,
    nach dem 3.x lesen des Satzes mit dem Apfel habe ich nun endlich auch begriffen, was dir passiert ist...
    Hoffentlich geht es bald wieder vorbei, mit meiner augenblicklichen Ladehemmung. Dieser Zustand ist wirklich anstrengend :-(
    So eine sonnige Woche hattet ihr also. Böser NEID!
    Hier waren nur 2 bessere Tage und an denen musste Fr. Alltagsbunt natürlich arbeiten. Am Wochenende hat es schließlich sogar geregnet.
    Die Fernsehdoku klingt so traurig, dass ich froh bin, sie nicht gesehen zu haben. In meinem Umfeld passiert zur Zeit nicht allzu viel Gutes, da braucht frau wirklich nicht noch fremdem Kummer dazu Platz einräumen. Sowas nimmt mich immer total mit.
    Eine eckige Springform anzuschaffen hatte ich auch bereits mal überlegt. (Von wegen halbe Backblechmenge bei kleinerer Familie und so.) Vom meckernden Jemand mal abgesehen, bist du zufrieden, mit der Form? Ich habe gehört, der Teig würde darin nicht gleichmäßig durchbacken, die Ecken werden schneller trocken, als der Rest, bzw. verbrennen evtl. sogar?!
    Montagsclaudiagruß

    AntwortenLöschen
  10. Donauwellen sind sooooo lecker! Egal, in welcher Form!!! -- Deine Woche schien ja ziemlich entspannt zu sein. Sogar Sonnenschein hast du zu bieten - ich leider nicht. Das einzige, womit wir in der vergangenen Woche reichlich aufwarten konnten, waren Viren! Fiese miese grippale Viren! - Ich bin immer noch schlapp - aber heute hab ich es mal wieder geschafft, mich zu ein paar Besuchen aufzuraffen! LG Martina

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!