Montag, 9. Januar 2017

Wochenrückblick 01/2017


Der Januar und ich freunden uns so langsam an und langsam geht es hier auch wieder in den Alltag über. Der Schnee ist gekommen, die Kälte und das Eis gleich mit dazu - aber er brachte auch Ruhe und Stille mit, und das mag ich am Januar immer ganz besonders.

---

Gesehen: Das Eislicht in vielen Varianten. Am ersten Tag mit normaler Kerze, am zweiten mit Herzchen-Kerze und dann mit Schnee...


... jedesmal anders, steht es noch immer und erfreut uns!

Gehört: Heute morgen um kurz nach zehn folgenden Satz. "Oh, in schwarz haben wir die Kitchen Aid am Samstag 10 Minuten vor Ladenschluss verkauft!"

Gelacht: Ich musste bei dem Satz lachen, der Mann war etwas mürrisch! So was kann nur uns passieren und dass nach 60km Anfahrt. Wir haben am Samstag nach dem Telefonat freudig aufgelegt, aber nichts reservieren lassen.

Gelernt: Ja, habe ich jetzt auch!

Gelesen: Mit "Diesesmal für immer" und "Unendlich wir", habe ich das Jahr mit Büchern aus der Abteilung "Schmöcker" begonnen. Erst wollte ich nicht so recht ran, aber sie waren bzw. sind wirklich schön zu lesen und überhaupt nicht langweilig. Und es muss ja nicht immer gleich Mord und Totschalg zu Beginn des Jahres sein.


Gemacht: Es wurde kräftig entweihnachtet. Alles in Kisten gepackt und diese sogar in das untere Stockwerk gebracht, wo sie nun darauf warten nochmals kurz ausgemistet und geordnet zu werden und dann ordenltich in den Regalen landen bis zum nächsten Jahr.


Der Baum war so schön dieses Jahr und hat kein bißchen genadelt, so dass es richtig weh tat, dass er bereits am Samstag zur Christbaumsammlung musste.


Gewerkelt: Mal wieder etwas Kleines gestrickt.


Gestöhnt: Als der Stand des Kühlwassers schon wieder etwas niedriger war. Jetzt schauen wir nachher mal, ob da auf der Plastikunterlage irgendwo Wasser zu entdecken ist...

Gefreut: Meinem Rücken geht es wieder etwas besser und somit muss ich nicht mehr sooft lesend herum sitzten, das kann ich nämlich ganz schlecht aushalten, wenn um mich herum etwas zu tun ist.

Gewesen: Ich war seit Weihnachten kaum aus dem Haus, sogar der Neujahrskaffee bei meinem Eltern haben wir dieses Jahr bei uns getrunken. Somit waren wir heute den Sohn zur Uni fahren und dann noch kurz in Stuttgart. Und wenn es runter ins Tal geht, dann müssen wir davor noch kurz durch die Allee fahren:


Gebacken: Hat der Mann seinen Geburtstagkuchen für den morgigen Tag im Büro. Eigentlich liebt er Torten, aber da kommt er kalorientechnisch bei seinen Mädels so kurz nach Weihnachten nicht so gut an. (Wenn die wüssten, wieviel Kalorien darin sind!)


Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Nachträglich Herzlichen Glückwunsch für Deinen Mann. Auch ein Steinbock. Mein Mann, der Sohn, die Tochter, die Enkelin ... alle auch Geburtstag die letzten 14 Tage :-)
    Ich wünsche Euch noch ein tolles Jahr 2017
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu,
    ein schöner Wochenrückblick, das mit der Kitchen Aid ist lustig ( und natürlich auch ein bischen ärgerlich bei der Anfahrt), aber es gibt schlimmerres;O) Schön, daß es Deinem Rücken wieder ein bischen besser geht!
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Manu,
    das ist ja ärgerlich mit der Kitchen Aid. Schade, aber sie kommt bestimmt wieder rein, probiere es mal bei Otto, die haben sie meistens auf Lager.
    Deine Pinguine gefallen mir, sie sind perfekt für Eis und Schnee, der leider bei uns schon wieder in Regen übergegangen ist.
    Dir einen schönen Dienstag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    deine Pinguin-Deko ist ja niedlich:)
    Eine Kitchen Aid wäre ja auch so ein Träumchen!Ich bewundere sie immer bei meiner Schwiegermutter.Sie ist sehr zufrieden damit!
    Unser Weihnachtsbaum war auch wieder super von der Qualität diesmal und ich war auch etwas wehmütig,als er weg musste.
    Mmh,bei dem Guglhupf hätte ich nicht nein gesagt:)
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Das mit der Kitchen Aid ist ja wirklich ein Pech! Hast du sie dann gleich bestellt?
    Schön, dass es dir gesundheitlich wieder besser geht. Übertreibs nur nicht (ich glaub voriges Jahr bist du dann von einem Sessel gefallen, gell? oder verwechsle ich dich?) und geh es langsam an.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  6. Schnee haben wir immer noch keinen - wird aber bald kommen! - Leider kann ich nicht länger bleiben - muss weiter - zum nächsten Post! :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!