Sonntag, 9. Oktober 2016

Wochenrückblick 39/2016

 

Heute ist der letzte Urlaubstag - Schade, könnte ewig so weiter gehen! Eine volle Woche war es und so ganz anders als geplant. Aber sie hat gut getan und morgen starten wir dann wieder in den Alltag.

---

Gesehen: Am Freitag, bei der Verabschiedung vom alten Rektor meines Mannes und unserer Kinder, habe auch ich viele alte Lehrer aus meiner Schulzeit gesehen. Einer von der weiter führenden Schule saß direkt vor mir. Als ich damals die Schule verließ ging er in Rente, das ist jetzt 25 Jahre her. Könnt' Ihr Euch vorstellen, wie alt er heute ist? Ich schwöre, mit seinen um die 90, schaut er genauso fit, schlank und mürrisch aus wie damals. Respekt - ich habe immer wieder heimlich hin geschaut.

Gehört: Wunderschöne Reden zu diesem Anlass, auch einige sehr lange. Und immer wieder folgende Worte: "Sie haben jedes Kind das ihnen am Morgen begegnete mit Handschlag begrüßt, sie wussten von allen 310 Kindern den Namen und mit welchen Sorgen dieses Kind zur Schule kam und ging!"
Ja, so war er, all die Jahre, und das es Jeder der Redner erwähnte, zeigt glaube ich wie wertvoll das war. Ich fand es sehr berührend!

Gelesen: Die Rache des Chamäleons von Ake Edwardson. Um es kurz zu machen, es war nicht mein Fall. Die Handlung war gar nicht schlecht, es spielte in der Gegenwart und Vergangenheit. Und diese Zeiten wechselten sich ständig ab, was sehr schwer zu lesen war. Die Zeiten wechselten öfters auf einer Seite, hatte somit wahnsinnig viele Absätze und war schnell zu lesen. Etwas verwirrend und zu geheimnisvoll für meinen Fall.


Gemacht: Diese Woche habe ich mich an den Hobbyraum gewagt. Er ist gut voll und es wartet viel Zeugs auf Verarbeitung... Und wenn man da so sortiert dann kommen einem immer wieder neue Ideen - ganz Gemein ist das. Manche Erinnerung wurde geweckt, manches musste sofort ausprobiert werden, alles ganz schlecht für ein zügiges Vorankommen. Und so kam es wie es kommen musste, das Sortieren ist noch nicht vorbei. Seufz!
Ansonsten wurde die Studentenbude von oben bis unten geschrubbt und eingerichtet und dazu musste erstmal alles Fehlende besorgt werden...

Gewerkelt: Gestrickt, gehäkelt und gefilzt - diese Woche ging was!

Gedacht: Oha, so viele haben schon eine Idee zum Adventskalender, ich bin noch nicht ganz durch. Und hoffentlich kommt noch ein zweiter zustande, damit alle glücklich sind. Es hat noch Plätze frei!

Gefreut: Über eine Tasche voller Kastanien und Schneckenhäusern!


Geärgert: Zig mal diese Woche über den Satz: "Das sehen wir dann!"

Gelacht: Über folgenden Schluss einer Rede: "... und nun wünsche ich dir und deiner Frau viel Freude im Ruhestand und du weißt ja - Happy wife - happy life!"

Gewesen: Heute beim Apfelfest, im Kurstädtchen beim Amandusfall - muss ich noch berichten...

Im Outlett, und war mal wieder fasziniert von den vielen Autonummernschildern die es da zu sehen gibt, von den Massen an Leuten (die mich unter der Woche total nerven) und dem Angebot, das dieses mal recht gut war. Es gibt bald keine Marke mehr, die hier nicht vertreten ist.

(und das ist nur die Innenstadt)

Gebacken: Natürlich nochmal Brownies - dieses mal nach dem Rezept von Frau Liebe...

... na also, geht doch!

Und heute Mittag gab es Kartoffelwürste mit Blaukraut. Total lecker und vegetarisch, also mal wieder ein Essen für Alle. Die Männer bekamen noch etwas unvegetarisches dazu und somit waren alle glücklich! *g*


Gekauft: Das sprengt diese Woche den Rahmen, da wir sämtliche Möbelhäuser in der Umgebung und auch den Schweden besucht haben. Das Eine oder Andere war aber auch für mich dabei, z.B. ganz niedliche Piepmätze die nach Weihnachten meine Ast an der Scheibe zieren werden, etwas Stoff und im anderen Möbelhaus gab es das "schon immer mal haben wollen" - Fell von 79 auf 19 EUR reduziert. Tja, den Kleinigkeiten war ich diese Woche nicht ganz abgeneigt, obwohl ich noch viel mehr gesehen habe.
Diese Äpfel wären auch der Knaller gewesen, oder?


Sind aber noch zu haben!

Gekommen: Die Tickets für das Mey Konzert, ich freu' mich!

Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Schön dein wochenruckblick. Erlebst du deine Woche dann bewusster weil du weißt dass du drüber bloggen willst. Machst du dir Notizen? Wenn ich meine Woche reflektieren will. .phhh zu manchen Wochentagen muss ich passen. Mein fortgeschrittenes Alter? Nee! Liebe grüße von cosmee

    AntwortenLöschen
  2. Schön dein wochenruckblick. Erlebst du deine Woche dann bewusster weil du weißt dass du drüber bloggen willst. Machst du dir Notizen? Wenn ich meine Woche reflektieren will. .phhh zu manchen Wochentagen muss ich passen. Mein fortgeschrittenes Alter? Nee! Liebe grüße von cosmee

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Manu, deinen Wochenrückblick lese ich sehr gerne.
    Ich frage mich auch, wie du dir das alles merken kannst.;)
    Ich wünsche dir einen schönen Abend, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    du hast viel geschafft in der Urlaubswoche und es war garantiert nicht langweilig,
    so wie du schreibst.
    Einige meiner Lehrer sehe ich auch manchmal noch und einige unterrichten sogar noch.
    Bin ja auch schon seit '94 raus aus der Schule.
    So ein Fell schwebt mir irgendwann auch noch vor:)
    Ganz liebe Sonntagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Oh Manu, dann wünsche ich Dir morgen einen guten Anfang und einen nicht so stressigen ersten Arbeitstag. Da hast Du ja die Urlaubswoche super ausgenützt. Euer Abendessen sieht super lecker aus, da hätte ich auch gerne zugegriffen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Manu,
    wie? Du hast schon Deko für NACH Weihnachten in petto?!
    - Und dann bekümmert dich, noch nicht mit den Adventskalenderideen "durch" zu sein?! ;o)
    Deine Einkäufe scheinen mir insgesamt recht beachtlich, auch wenn sich mir das Gefühl aufdrängt, dass deine Urlaubswoche stressiger gewesen sein könnte, als normale Arbeitszeit?
    Kartoffelwürste? Klingt sehr interessant und sieht auch so aus.
    Verrätst du mir, wie du die machst?
    Ich habe in Nienburg mal Semmelknödel mit Rotkohl und veganer Kartoffelsauce gegessen, was sehr lecker war. Dein Foto erinnerte mich daran.
    Claudiagruß
    ...von der, die nun in ihre Urlaubswoche startet ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu,
    immer wieder schön zu lesen dein Wochenrückblick:) Dann wünsch ich dir heute einen
    schönen Arbeitsanfang. Sag mal, bist du selbst gar nicht dabei bei deinen
    Briefumschlagadventskalender?????? Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss direkt mit der Tür ins Haus fallen, liebe Manu! Gibt es für die Kartoffelwürste bereits hier irgendwo ein Rezept? Ich finde sie sehen mega lecker aus.. und wären genau das Richtige für unseren zweigeteilten Haushalt ;)) Eure Kastanienkiste ist ja wirklich wunderbar gefüllt.. herrlich - diese Herbstschätze!! Dir einen guten Start in die Woche! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manu,
    das war ein schöner Wochenrückblick ....
    Hab einen guten Start in eine schöne und gute neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt wurde es aber wieder mal Zeit, dass ich einen Besuch bei dir mache - und ich hab wieder sooo viel erfahren. Frohe Frau - frohes Leben zum Beispiel und dass dein Lehrer immer noch fit ist ;-). Es ist schon unglaublich, wie die Zeit dahin rast. Solche Abschiede sind leider immer mit viel zu vielen Reden verbunden - aber manche sind ja durchaus anhörenswert. Danke auch für das Rezept für die vegane Bratwurst - lach. LG Martina

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!