Sonntag, 14. August 2016

Wochenrückblick 31 und 32/2016


Nun ist die zweite Woche von unserem Sommerurlaub um. Wir sind zurück aus den Niederlanden und die Tochter aus Spanien. Beide Kids arbeiten und haben auch noch ein paar Wochen vor sich. Der Sohn hat entschieden welche Uni er im Herbst besuchen wird und der Mann und ich haben noch eine Woche freie Zeit vor uns.

---

Gesehen: TV-mäßig sehr wenig, denn es gab im Urlaub nur das 1. Programm und wir hatten keine Zeit/Lust auf Olympiade oder uninteressante Filme. *g* Ansonsten gab es viel zu sehen und bestaunen.

Gehört: Staumeldungen - leider immer erst dann, wenn wir standen!

Gelesen: Drei Bücher.


Tödliche Nachbarschaft von Viveca Sten. Der 7. Band und nach ein paar Seiten wusste ich auch wieder, weshalb das Buch so lange in der Bücherkiste lag. Mir fehlte nämlich noch Band 6. Wie immer war es spannend und 2017 kommt der nächste Band heraus.

Die letzte Wahrheit, das Erstlingswerk von Kimberley McCreight. Als Krimi ausgeschrieben, für mich allerdings eher eine Tragödie, eine wunderbare Mutter-Tochter-Liebe, die einen sehr nachdenklich werden lässt, was man von seinen Kindern eigentlich wirklich weiß. Ein absolut empfehlenswertes Buch über die Jugend von heute.

Die Achse meiner Welt von Dani Aktins brauche ich nicht beschreiben, da sie jeder außer mit bereits gelesen hat. Eine wunderbare Liebesgeschichte über die 1. große Liebe.

Gemacht: Koffer ein- und ausgepackt. Die Tochter in der Früh um 4.00h zum Flughafen gebracht.


Kurzfristig eine Urlaubsunterkunft für zwei Leute gesucht, was sich als sehr schwierig herausstellte. Und dann hatten wir einfach Glück und sind hier gelandet im Waterpark Terkaple.


Gewerkelt: Wer nun denkt, dass ich hier die fertigen Socken zeige, den muss ich leider enttäuschen. Das Strickzeug war zwar dabei, blieb aber im Koffer! Stattdessen durften wir im Museum Douwe Jacobs Kaffee mahlen, Teebeutel falten und befüllen...


...und in der Druckerei ein Lesezeichen bedrucken. Ich mag solche Museen, wo man etwas mitmachen darf, total gerne. Vielleicht gibt es darüber noch einen extra Bericht.

Gefreut: Natürlich darüber, dass alle wieder gesund aus dem Urlaub zurück sind, dass sich die letzten beiden Wochen einiges geklärt hat, über wunderbares Wetter, keine Rückenbeschwerden trotz langer Fahrzeit und natürlich über ganz viel schöne Erlebnisse.

Gestöhnt: Über die wahnsinnig schmalen Matratzen der Niederländer - 70cm! Man konnte wunderbar darauf schlafen, wenn man sich allerdings drehte, dann lag man jedes mal an der Kante...

Gelacht: Über das aufgeregte Geschnatter der Enten, sobald man aus dem Haus kam.

Gestaunt: Über wunderbare Sandgebilde beim Sandskulpturenfestival in Sneek.


Gefahren: Wollte ich schon gaaaanz lange mal machen und nun ging der Wunsch in Erfüllung.



Die 32km lange Deichstrecke die die Nordsee und das Ijsselmeer trennt. Sehen tut man allerdings nicht allzu viel, aber es gibt ja zum Glück Haltestellen... Allerdings hat es an dem Tag immer mal wieder richtig geschüttet, was man auf dem ersten Foto überhaupt nicht sieht.

Gekauft: Natürlich gab es auch Mitbringsel und nach dem ich ja nun schon öfters dort war und mich immer zurück gehalten habe, durften dieses Jahr die roten Holzschuhe/Klompen mit. Das war gar nicht so einfach, denn in der Region Friesland trägt man sie blau, was aber nicht erwünscht war...


Geschenkt: Die Tochter hat in Spanien auch an uns gedacht.


Gegessen: Was in keinen Holland-Urlaub fehlen darf - Poffertjes!

Gebacken: Ich dachte ja nicht, dass ich so schnell wieder backen würde, aber gestern machte ich schnell noch eine Ladung Mohnschnecken, mit denen es dann zu meinen Eltern ging, wo der Bruder zu Besuch war.


Und der Mann brachte noch Zwetschgen mit, deshalb gab es dann heute noch Zwetschgenkuchen.

Alles in allem hatten wir zwei wundervolle Wochen, einen entspannten Urlaub zu Zweit (der erste nach ? Jahren). Besonders gefällt mir dort immer diese Weite, die Ladenöffnungszeiten (9.00 - 18.00h) und das ständige stoppen an den hochgezogenen Brücken.


Nun werden wir noch eine Woche genießen und unterwegs sein und je nach Zeit und Laune werde ich mich hier bemerkbar machen. *g*

Liebe Grüsse
Manu

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Manu,
    das sieht nach herrlichem Urlaub aus! Kaffee mahlen, Teebeutel falten und befüllen udn Lesezeichen drucken, herrlich! Da läßt man das Strickzeug gern mal im Koffer :O)
    Danke für diesen so schön bebilderten Rückblick!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu,
    sehr schön, dass du dich nach deinen Krankheiten und Missgeschicken gut erholen konntest! Freut mich sehr!
    Macht euch noch eine schöne freie Woche, hier ist das Wetter ja super!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manu ,
    schön das du zwischendurch so ausführlich hier berichtet hast ,
    klingt alles wundervoll nach Urlaub .
    Habt jetzt noch eine schöne Woche und ganz im Urlaubsmodus
    bleiben , dann klappt es auch noch mit dem Stricken , hihi .
    Schön , das es dir wieder gut geht .
    Bis denne danne .
    Liebe Grüsse von JANI

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    war bestimmt ungewohnt,mal wieder allein mit deinem Mann den Urlaub zu genießen!
    Ihr wart kreativ,habt viel gesehen,gelesen und zum Shoppen blieb auch noch Zeit!
    Die Mitbringsel deiner Tochter sind ja auch so hübsch!
    Dann genieße noch die freien Tage,vielleicht mit stricken?
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Toller Urlaubsreport !!!
    Vielen Dank für die Holland-Impressionen - werde nächstes Jahr wieder fahren und sammle fleißig Tipps.
    ♥-lich
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. ...allein schon beim ersten Bild krieg ich Sehnsucht ,......möge die Erholung lange anhalten,
    liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Ihr wart in Sneek?! Da haben wir auch schon Urlaub gemacht. Es ist sooooo schön dort. Ein ehemaliger Kollege - er war Holländer -, kam gebürtig von dort. Wir waren mehrfach mit ihm dort und irgendwann entschieden wir, in der Gegend einen einwöchigen Urlaub zu verleben. Ich mag Holland auch seeeehr und hab das Glück, dass die Entfernung von uns aus nicht ganz so groß ist!!! --- Mein Mann hat jetzt auch Urlaub und in dieser Woche passt sogar das Wetter. Ich wünsch euch noch eine schöne Woche und: Falls ihr Mal nach Dänemark kommt, da sind die Betten auch so schmal und kuuuuuurz! :-) LG Martina

    AntwortenLöschen
  8. Uuui, sie ist wieder da, die liebe Manu. Und bitte verzeih, dass ich das erst heute merke (schäm)!
    Aber ehrlich, ich bin ganz perplex, dass euer Urlaub schon vorüber ist. Wie lange warst du denn weg? Volle 2 Wochen?
    Nach Holland zog es euch also und ihr scheint euch gut erholt zu haben?!!
    Genieß die freie Woche noch, der Alltag kommt immer so schnell zurück. Und der Sommer macht sich bereits bereit zum Abschied. Die Luft und das Licht sind so anders, es wird merklich später hell und früher dunkel. Keine lauen Abende, dafür kaufte ich heute in der Mittagspause auf dem Wochenmarkt eine Heidepflanze und den 1. Kürbis. Seuftz!
    Claudiagruß
    ...von der, die das Ijsselmeer sooo gern auch mal sehen würde...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Fellspinnen? Was um alles in der Welt sind denn Fellspinnen? ;o)
      Als eine (erschreckend große) Wespenspinne ist mir ja letzten Sonntag vor die Kameralinse gehüpft. - Und ich gleich erstmal 2 Schritte rückwärts... bevor Neugierde und Lust auf ein Foto gesiegt haben.

      Löschen
    3. ;o) ;o) ;o)
      So schön, dass du wieder hier bist!

      Löschen
  9. Liebe Manu,

    da bist Du ja wieder. Schön zu lesen, dass Ihr entspannte und erholsame Tage geniessen konttet und alle wieder gesund und munter zuhause sind. Ich wünsche Dir noch schöne sonnige Urlaubstage.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Willkommen zurück, liebe Manu. Sehr interessant sind die Urlaubseindrücke, ich kenne diese Gegend - Friesland - fast nur vom Wasser aus. Wir haben da mal Yachturlaub gemacht. Holland ist auf jeden Fall eine Reise wert.

    Schöne Urlaubstage noch und lieben Nelegruß♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manu, da hast Du aber eine sehr schöne Woche gehabt mit ganz vielen Erlebnissen. Der Besuch in der Druckerei hätte mir auch gefallen.
    glg zu Dir und weiterhin schöne Sommerferien!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön, daß es nun geklappt hat, liebe Manu. Ich habe Dir vorhin per Mail geschrieben, bin erst heute Abend an den PC gekommen.

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, liebe Manu!
    Lange hast du nichts mehr von mir gehört! Ich bin Sandra vom Blog Pippi-Lotta& Anton.
    Seit ein paar Wochen habe ich einen neuen Blog und ich würde mich freuen, wenn du mich mal auf meinem neuen Blog besuchen kommst!

    Herzliche Grüsse,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!