Sonntag, 10. April 2016

Wochenrückblick 14/2016


So ganz langsam kommt hier etwas Alltag und Routine auf. Deshalb sind wir heute auch mal wieder zum Sonntäglichen Morgenspaziergang aufgebrochen. Eine kurze Strecke suchten wir raus und fuhren sogar ein Stückchen mit dem Auto. Das Gehen ging gut, wir waren viel später dran als sonst üblich und trafen so ganz viele Menschen die es auch nach Draußen zog.

---

Gesehen: Gestern bis spät "Schlag den Star" geschaut. Und als mal wieder gar nichts im Fernsehen kam, die Mitsommer Filme von Viveca Sten. Dabei habe ich festgestellt, dass mir hier die Filme ausnahmsweise genauso gut gefallen wie die Bücher.

Gehört: 80 Millionen von Max Giesinger war mein persönlicher Hit der Woche.

Gelesen: Diese Woche habe ich in der Fernsehzeitung folgenden Artikel gelesen. Gruselig, oder?


Und darüber gibt es auch einen Krimi: Passagier 23 von Sebastian Fitzek. Und was glaubt Ihr was ich im kläglichen Rest meiner Bücherkiste gefunden habe. Genau - dieses Buch. Gestern angefangen und jetzt schon für super befunden.


Gedacht: Verschwinden wirklich so viele Menschen auf Kreuzfahrtschiffen?

Gemacht: Winter- und Sommerzeugs durch die Gegend geräumt, den Schreibtisch aufgeräumt - wo kommt nur dieses ganze Zeugs immer her, ob da ein Magnet installiert ist? Den Platz dann gleich mal genutzt um zwei Kissen auf ein kleineres Maß zu nähen.


Einige Zeitungen wurden noch aussortiert und Ablage gemacht.

Gewerkelt: Die Hasen an der Glastüre vom Wohnzimmer mussten weg und ein anderes Motiv her. Und jetzt steht da ein Birkenbaum. Kennt Ihr noch das Lied: Bind ein blaues Band um unseren Birkenbaum? Ich habe es die ganze Zeit gesungen und heute Mittag beim Spülen kam es dann aus dem Handy vom Mann.


Ein tolles Motiv. Ich kann mir vorstellen, dass da irgendwann noch ein Vögelchen auf einem Ast landet, oder ein Vogelhäuschen... Wir werden sehen.

Gelacht: Ich hab's mal wieder nicht aufgeschrieben. Ich sollte wirklich nur noch mit Notizzettel zum Abendessen erscheinen. *g*

Gefreut: Dass die erste ABI Prüfung vom Sohn ein gutes Gefühl hinterlassen hat und das trotz dieser im Moment völlig unnötigen Erkältung.

Gekauft: Der Mann hat diese Woche den Pullover mit Loch zurückgegeben und das war gar kein Problem. Allerdings gab es den nicht mehr und so wurde aus dem dunkelblauen Pullover nun eine hellblaue Strickjacke in einem anderen Laden...

Gewesen: In ein paar Läden zum Einkaufen, bei der KG, kurz im Garten unkrauten, viel im Auto und heute beim Morgenspaziergang.


Gebacken: Einen Kuchen in Rot/Weiß. *g* Passend zur neuen Kuchenschaufel. Und es ist sogar noch ganz viel übrig.


Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Hallo Manu,
    da nehm ich doch glatt eines der übrig gebliebenen Stückchen vom Kuchen ;o)
    Das Kreuzfahrtthema scheint derzeit viele Menschen zu beschäftigen. In dem Zusammenhang las ich gerade bei Doreen eine Kritik über dein Buch, in der es nicht so gut wegkam...
    Schön, dass der Alltag dich allmählich wieder hat. Routine ist oft hilfreicher, als man denkt. Es ist wirklich wahr, dass die Zeit vieles heilt, so phrasenhaft und abgedroschen das auch oft klingen mag.
    Die Birke an deiner Tür gefällt mir sehr, obwohl ich das Lied nicht kenne. Werd aber gleich mal g**geln!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese deine Rückblicke immer so gern, liebe Manu. Der Tortenheber gefällt mir, aber Backen ist nicht so meins. Aber Kuchen selbstgemacht....hmmm. ich schick dir liebe Grüße und wünsche dir einen guten Wochenstart. Cosmee

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese deine Rückblicke immer so gern, liebe Manu. Der Tortenheber gefällt mir, aber Backen ist nicht so meins. Aber Kuchen selbstgemacht....hmmm. ich schick dir liebe Grüße und wünsche dir einen guten Wochenstart. Cosmee

    AntwortenLöschen
  4. ... oh je, das darf ich als absolute Kreuzfahrten-Liebhaberin nicht so genau lesen :) Hab einen tollen Start in die Woche, hoffentlich mit schönen Tagen im Büro trotz neuer Arbeitszeiten. Sina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu du Liebe!
    Ach so ein leckeres Stückchen Kuchen würde ich jetzt auch noch gerne vernaschen ;-)
    Das Buch über die geheimnisvolle Kreuzfahrt klingt sehr vielversprechend.
    Gut dass mich keine zehn Pferde auf so ein Schiff bringt ;-)
    Wünsche dir einen wundervollen Abend!
    SUSANNE

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu,
    der Kuchen sieht ja toll aus, sehr fein!! Ja, ich weiß auch nicht, ob auf Schiffen so viele Menschen einfach verschwinden - hab ich mir auch schon öfters Gedanken gemacht, wenn sowas im TV kam. Schlag den Star haben wir auch geschaut. Ich fand es echt spannend und habe bis 01:15 vor dem Fernseher ausgehalten :-). Aber ich mag den Herrn Baum ja sehr, daher habe ich mich für ihn gefreut.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Manu,
    ein toller Rückblick. Wenn ich könnte, würde ich mir direkt ein Stück von dem gut aussehenden Kuchen stibitzen... ;)))
    Wir schauen Abends immer DVD, weil uns das TV Programm nicht zusagt, von daher hab ich gar keinen Überblick was da alles so läuft.
    Das mit dem Verschwinden auf Kreuzfahrten kommt nicht so gut, wo Herr Frosch und ich uns gerade angefangen haben zu überlegen, ob das etwas für uns wäre. ;)
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  8. schöner Rückblick in die Woche,
    den FITZEK kenn ich übrigens auch und der Passagier ist eines der ganz doll spannenden, ich habs auf einen Streich verschlungen und mag ihn sehr als Autor, ich glaube mittlerweile kenne ich fast alle von ihm..
    gefunden in der Stadtbibliothek!!!°
    lieben Gruß angelface

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Manu ,
    schön das die Routine wieder einzieht . Und war ja wieder ne Menge los .
    Ach wenn noch Kuchen da ist , würd ich auch noch ein Stückchen nehmen ,
    der sieht sehr lecker aus .
    Deine Türdekobirke gefällt mir . Wie wär es mit Claudias Amsel dazu ?
    Das Kreuzfahrtthema hab ich nicht so mitbekommen , aber ist ja allgemein
    ein großes Thema , wieviel Menschen einfach so spurlos und unaufgeklärt
    verschwunden sind .
    Ein bissl im Garten geunkrautelt hast du , Gott , ich komm schon jetzt
    wieder nicht mehr hinterher . Hatte mir täglich eine Stunde Gartenarbeit
    vorgenommen , aber nach 5 Tagen war der gute Vorsatz durch andere
    Wichtigkeitkeiten leider zu Nichte .
    Hab eine gute Woche.
    Herzlichst JANI

    AntwortenLöschen
  10. Manu,
    ein launiger Rückblick. Hat mir richtig gut gefallen.
    Das Buch kenne ich auch. Habe es schon zweimal gelesen.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manu,

    ja, ich fand das Buch auch richtig klasse. Habe ja die letzten Bücher von ihm nicht mehr gelesen weil sie mir einfach zu verworren waren, aber dieses hier das hat mir mein Sohn zu Weihnachten geschenkt und ich hatte es in drei Tagen ausgelesen :-)). Ja, hier war es am Sonntag auch richtig richtig schön, so dass man einfach einen Frühlingsspaziergang machen musste. Zum leckeren Kuchen hätte ich auch nicht nein gesagt.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!