Sonntag, 8. November 2015

Wochenrückblick 45/2015

(Blümchen gab es als Zugabe beim Gärtner)

Diese Woche hatten wir nochmals traumhaftes Herbstwetter, so dass alle die Ferien und den Urlaub genießen konnten. Diese Woche fiel auch die Entscheidung, dass ich nächste Woche noch krankgeschrieben bin und dann meinen Jahresurlaub antreten werde. Zweimal werde ich beruflich bedingt im Büro vorbeischauen und sonst erst am 4. Januar wieder. Ich hatte seit meiner Ausbildung noch nie vor Weihnachten Urlaub. Etwas vollkommen Neues so stressfrei auf Weihnachten zu zugehen.

--- 

Gelesen: Nicht ganz soviel, denn es waren ja alle Zuhause. 


Das Buch "Inselweihnachten" wurde in einem Zug durchgelesen, denn es ist eigentlich nur eine Geschichte und ein ziemlich dünnes Buch. Aber da ich die Autorin so gerne mag, durfte das Buch aus der Bücherei mit.


Ein etwas anderes Buch sich mit seiner Bandscheibe auseinander zu setzen, aber man kann sich durchaus wieder erkennen und da ich erst am Anfang bin, bin ich gespannt wie es weiter geht.

Gesehen: Die Bergretter haben wieder begonnen und somit wird natürlich keine Folge verpasst. Und ansonsten habe ich beim Spazierengehen folgendes entdeckt:



Ich brauch' mich also nicht zu wundern, weshalb ich jeden morgen huste... Da sind wir ja mal wieder früh dran'.

Gehört und Gesungen: Wie schön du bist von Sarah Connor - mein Ohrwurm für diese Woche.

 (buntes Herbstlaub)

Gewerkelt: Ich habe ein paar Runden an den Socken weitergestrickt, aber nicht wirklich viel.


Gemacht: Ich wollte etwas mehr zum Kraftaufbau der Muskeln machen, die doch deutlich weniger geworden sind. Also habe ich diese Woche mit Geräte unterstützter KG begonnen. Puh, was war ich nach den 20 Minuten fertig. Der Tag danach hatte ich tierisch Muskelkater und der übernächste Tag war noch viel schlimmer... Heute geht es schon wieder etwas besser, aber ich merke den Nerv wieder. Nicht so toll und wir werden nächste Woche etwas langsamer machen müssen.

Gestöhnt: Freitag und Samstag den ganzen Tag, ich hätte nicht mal eine Runde stricken können, so schlimm war das.

(traurige Sonnenblumen)

Gelacht: Über den witzigen Sohn der heute nochmal eine Ladung seiner Lieblingskekse gebacken und nebenher seine Schwester unterhalten hat.

Gefreut: Über eine total schöne Ferienwoche.

Gedacht: Viel über den bevorstehenden Urlaub und die Arbeit nachgedacht und nun zu dem Schluss gekommen, dass es gut ist, wie es ist. Wie steht bei der Therapeutin immer auf der Visitenkarte:

"Es ist wie es ist - und es darf gewesen sein"

Ein wunderbarer Gedanke, man muss nicht ewig über was nachdenken, man darf es auch gehen lassen.

Gekauft: Die Herbstferien wurden dazu genutzt, dem Sohn ein größeres und breiteres Bett zu kaufen. Er hat sich nun ein tolles ausgesucht und beim Matratzenkauf kamen die Herren auch noch beim Schweden vorbei. Dies habe ich gleich ausgenutzt und den Beiden einen Bestellzettel mitgegeben (was bin ich doch schlau). 

Und das mussten sie unter anderem mitbringen - nein keine Teelichter!!!

(sind die nicht schön?)

(und die werden noch bemalt)

Gewesen: Ich war Autofahren üben - längere Strecken gehen nun wieder. Bei der KG, beim Arzt, beim Geburtstag, beim Gärtner, viel an der frischen Luft, in der Stadt,...

Gebacken: Für den Geburtstag ein paar Mohnschnecken, im Austausch bekamen wir leckeren Himbeer- und Apfelkuchen mit, so dass am Sonntag nichts mehr gebacken wurde. Aber der Sohn brauchte unbedingt noch Kekse und legte deshalb am Nachmittag doch noch los.


Das war meine kunterbunte Woche.

Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    ich wünsche dir schon jetzt einen schönen Urlaub, geniesse von der Vorweihnachtszeit.....
    warscheinlich möchtest du das gar nicht mehr missen....
    Das Buch von Sandra Lübke habe ich auch und mag das total gerne.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu!
    Hey du hast Urlaub, dann genieße ihn voll und ganz!
    Das Buch Inselweihnachten kenne ich leider nicht, aber es klingt super interessant.
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manu,

    nach den Wochen mit Schmerzen hast Du Dir den Urlaub jetzt auch redlich verdient und ich wünsche Dir, dass Du ihn in vollen Zügen genießen kannst. Ich muss noch sechs Wochen arbeiten, dann habe ich auch drei Wochen Urlaub und ich freue mich schon riesig darauf.

    Wir waren vorgestern auch bei Ikea und die Ausstechformen hatte ich auch in der Hand, habe sie aber nicht mitgenommen. Jetzt überlege ich, ob ich sie nicht doch hätte kaufen sollen....

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und lasse Dir liebe Grüße hier,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Sie war wirklich kunterbunt und wunderschööön deine Woche! Du hast eine Entscheidung getroffen und das ist gut und wird dir gut tun. Du wirst die Adventszeit genießen können - das ist doch einfach traumhaft schön - und wird wohl so schnell nicht wieder passieren! :-) Genieße sie einfach, deine freie Zeit - und auch wenn du Muskelkater und wieder Schmerzen gehabt hast, so klingst du doch wesentlich munterer, als noch vor ein paar Wochen. Es geht bergauf - auch mental! Alles Liebe für dich! Martina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!!!
    toller Wochenrückblick. Freu dich über die freie Zeit. Obwohl das für dich komisch ist. Ich hatte auch noch nie vor Weihnachten frei, und erst einmal an den Feiertagen. Seit 30 Jahren(uiii ,so lange schon) habe ich fast jeden Sonntag und alle Feiertage gearbeitet.
    Tja, so ist das.!!!! Aber irgendwann bin ich mal dran, hoffentlich nerv ich dann nicht alle. man gewöhnt sich an alles. Geniesß die Zeit.
    Gute Besserung und dekofreudige Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Manchmal gibt der Körper einem vor, was die Seele dringend braucht. Ich hoffe nur, es ist nicht schon der Jahresurlaub fürs nächste Jahr? Oh, die gefallen mir aber gut. Elchkekese hätte ich auch gern und Igelkekse und Fuchskekse und ...? Weiterhin gute Besserung wünscht die ClauDia.

    AntwortenLöschen
  7. So kann man wohl sich einer verrückten Babdscheibe etwas Positives abgewinnen: Urlaub im Advent! Ich hoffe, du schaffst es, daraus dann eine wirklich besinnliche Zeit für dich zu schaffen.
    Die Keksausstecher hab ich auch, ich mag sie sehr!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manu,
    ich sehe es schon, bei Euch ist auch immer was los.
    Ich hoffe , Du kannst Deinen Urlaub genießen .
    Das Mohngebäck sieht sehr lecker aus.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen, liebe Manu,
    schön, daß Du jetzt Urlaub hast und Dich von den Schmerzen und Strapazen erholen kannst!
    Eine gut gefüllte woche liegt hinter Dir, danke für den schönen Rückblick! Die Ausstechförmchen sind ja herzallerliebst!
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße und weiterhin Alles Gute, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Geniese eine entspannte Vorweihnachtszeit. Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Manu,
    ja wirklich kunterbunt...
    Gerade habe ich die Rezession deines Buches gelesen und kann mir (aufgrund eigener Erfahrungen: 3 Monate Therapie, nix half. Völlig lahmgelegt durch die Schmerzen schlagartig keine Termine mehr, viel Schlaf, sozialer Rückzug. Verzweiflung. Erkenntnis: so darf es nicht bleiben. Was trägt mich noch? Schließlich mit den gleichen Schmerzen wie zuvor zurück an den Arbeitsplatz und absetzen der med. + physiotherapeutischen Maßnahmen. Spontanheilung nach weiteren 3 Monaten) sehr gut vorstellen, dass der Inhalt hilfreich ist, was ich dir sehr wünschen würde!
    Und es klingt ja, als wärest du auf einem guten Weg...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Manu,
    ehrlich gesagt hab ich von dem Teil nach dem Weidenkätzchen-Bild nicht mehr viel von Deinem Post mitbekommen... Weil: Gerade heute früh hatte ich einen richtig schlimmen Niesanfall und habe mit dem Kollegen noch gewitzelt von wegen "Heuschnupfen im November, aber ist ja kein Wunder bei dem Wetter..." Nun, vielleicht ist da wirklich was in der Luft!
    So, und nun lese ich Deinen Post nochmals in Ruhe durch! :-)
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Manu, schön, dass es dir wieder so gut geht. Der Spruch deiner Therapeutin ist grossartig! Geniess deine Zeit.
    Liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe dieses Jahr auch wieder vor Weihnachten Urlaub - ist es wahr, nun denken wir schon verstärkt an Weihnachten :)

    Vielleicht fällt es ja auch aus, wegen Frühling ;)

    Liebe Odenwaldgrüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  15. Achtung Ansage:
    nun klopft es, mindestens 7 mal !! Sind aber keine Gespenster oder verspätete Halloweens, ich bin`s die Senftante *lach*
    Liebe Manu, heute bin ich auch endlich wieder bei dir und finde deine Woche war recht schön und gelungen und weißt du was, die Ausstechförmchen vom Schweden hab ich mir letztes Jahr auch gekauft und sie sind einfach schöööööön,
    :O) .....

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!