Donnerstag, 26. November 2015

Bei dem Wetter kann man nur Backen


Da Draußen ist es weiterhin ziemlich ungemütlich. Dicker Nebel und ab und an Schneefall. Die Siedlung oben sieht man inzwischen nicht mehr soviel Nebel hat es.

Bei diesem Wetter gibt es nur eine Möglichkeit: Musik an und ab in die Küche zum Backen.

Heute waren die Terrassenplätzchen dran.


Zutaten:

250g Margarine oder weiche Butter
1Pr. Salz
125g Zucker
2EL Vanillezucker
2 Eigelb
Zitronenschale oder Aroma
400g Mehl

Aprikosenmarmelade



Aus allen Zutaten (außer der Marmelade *g*) einen Teig herstellen und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann werden große und genauso viele kleine Sterne ausgestochen und bei 200 Grad ca. 8 - 10 Minuten gebacken.

Danach läßt man sie gut auskühlen, erhitzt die Aprikosenmarmelade und gibt davon etwas auf den größeren Stern. Der kleine Stern wird dann darauf gesetzt und so darf das Ganze etwas trocknen.

Nach dem Abkühlen und Trocknen wird Alles mit Puderzucker bestäubt und dann muss man sie gut verstecken. Denn sonst...


... werden sie gleich stibitzt!!! Ich habe den Dieb entlarvt und dann alle Plätzchen schnell verstaut.


Die Eiweiße hebe ich übrigens immer auf und davon gibt es dann die Wespennester.

Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Manu,

    oh je, das sieht ja schon richtig winterlich aus!
    Ja, das ist richtiges Plätzchen-Back-Wetter!
    Die Terrassenplätzchen sehen vorzüglich aus und der Duft, der steigt mir grad immaginär in die Nase :O)

    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. .... oh, jetzt weiß ich an was das liegt, keine Schnee, keine Breedla ;o)
    Am Wochenende sollt ich dann doch mal ran,
    liebste Grüße
    zu
    dir!!!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manu,
    solches Wetter hatten wir hier heute auch.
    Morgen muss ich erst nochmal Kuchen backen für die Geburtstagsfeier.
    Ein paar Frust-Kekse hab ich auch schon gebacken,als ich mich übers Finanzamt geärgert habe...
    Die Keksdose stand aber nicht weit genug weg....
    Deine Terrassenplätzchen sind bestimmt auch lecker!
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Huh,
    Bei euch ist es ja richtig winterlich. Die Plätzchen sehen toll aus. Ich muss auch noch backen, das am 1. Advent ein bunter Plätzchen Teller unseren Küchentisch verschönt. ☺
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. was so viel schnee? bei uns war heute schön sonnig und garnicht so kalt, ich war ganzen tag draußen, jetzt bin ich fix und fertig, da wäre mit kekse backen nichts, bin zu müde, was echt schade ist, weil unsere keksdose noch leer ist :(
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  6. Ein bisschen Schnee hat es bei uns auch :-)
    Mensch bist du fleißig. Ich habe noch keine Plätzchen gebacken und gerade mal einen Bruchteil meiner Weihnachtssachen ausgepackt .
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu
    Mmmhhh.... so lecker! Ich habe heute Mailänderli gebacken.
    Wow... Ihr habt so viel Schnee! Bei uns gab es nur ein paar Schneeflocken.
    Einen gemütlichen Abend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Lecker sind die Kekse und bei euch so toll Schnee und bei mir so warm und die Sonne schhien und kein Wind herrlich am Strand entlang spaziert heute!
    Schönen Abend wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Herrlichstes Backstubenwetter :-) und deine Kekse machen echt was her! Die Idee einen kleinen auf einen großen Stern zu kleben gefällt mir sehr.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  10. Jaaa, do hosch recht, Weschbaneschder ko i au no macha.

    Aber erst, wenn die anderen Bredla erledigt sind.
    Schön sehen deine Plätzchen aus. Aber bei dem Wetter kann man auch Laufen gehen,
    so ist es nicht. Jeder so wie er will. Ich habe auch schon bei Sonnenschein gebacken.
    :-))

    A liebs Griasle nuf zu dir.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  11. Mmmmmmh, die sehen sooooo lecker aus - und passen wirklich perfekt zum Wetter. Ich kann es mir gar nicht vorstellen, dass es bei euch schon schneit - hier ist es auch kühler geworden, doch der Himmel zeigte sich blau - ich glaube, ich erwähnte es an anderer Stelle schon - lach!!!! :-) LG Martina

    AntwortenLöschen
  12. Die sehen auch lecker aus... ich hab heute normale einfache Ausstecherli und welche mit Cashewnüssen gemacht... aber nicht fotografiert.
    Deine Dose ist toll.
    Zwerg hat sich eine Keksdose stibitz und "Kekse" rein... Bausteine ;-) Jetzt bietet er mir dauernd einen Keks an.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Manu!
    Genauso sah es heute bei uns Draußen aus und du hast Recht, dass ist bestes Kreativwetter.
    Ich habe heute ein Weihnachtsgeschenk fertig gestrickt, denn Plätzchen backen mein Mann und ich immer gemeinsam an den ersten drei Advents Wochenenden.
    Wünsche dir eine gemütliche Zeit! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Manu!
    Genauso sah es heute bei uns Draußen aus und du hast Recht, dass ist bestes Kreativwetter.
    Ich habe heute ein Weihnachtsgeschenk fertig gestrickt, denn Plätzchen backen mein Mann und ich immer gemeinsam an den ersten drei Advents Wochenenden.
    Wünsche dir eine gemütliche Zeit! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  15. Die sehen sehr lecker aus liebe Manu und ich möchte auch unbedingt noch Spitzbuben backen. Und schwedische Kekse und mal sehen, was mir sonst noch so einfällt. Aber ich habe meine Zeit daheim sinnvoll genutzt, konnte ja sonst nichts machen daheim. :-(

    Dir einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende, lieben Dank für das schöne Rezept,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Manu,
    da hast Du recht - ich mag dieses nasskalte Wetter auch nicht und werde am
    Wochenende auch backen!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Manu,
    vermutlich wirst Du Dich jetzt wundern, aber ich beneide Dich um euer Wetter! Bei uns ist es immer nur schön. Und wenn es dann ausnahmsweise mal doch wolkig ist, kommt kein Schnee, ja nichtmal Regen... Dabei wünsche ich mir "Drinnbleibe-Wetter", weil es genauso ist, wie Du sagst: Bei solchem Wetter kann man nur backen - und nie backt es sich gemütlicher, als bei eben solchem Wetter! :-)
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Manu,
    bei uns ist es leider gar nicht winterlich, Plätzchen backen aber ein muß vor dem 1. Advent.
    Ich backe auch ähnliche Platzchen wie du, baue sie nur anders auf. Zwei Sterne für ein Plätzchen ausstechen , einen unterlegen, Marmelade darauf und den Oberen mit dem kleinen Stern ausstechen und darauf legen. Natürlich dann Puderzucker drauf, wenn wir schon keinen Schnee hier haben.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Bella

    AntwortenLöschen
  19. Ach Manu, ich beneide dich echt um das winterliche Wetter! Und ich finde es toll, dass ihr das Wetter auch zum Backen nutzt. dann noch diese herrlichen Plätzchen. Ich würde glatt welche nehmen :-).
    Hab einen schönen 1. Advent!
    Ganz liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  20. Hallo !!!
    Was für ein Wetter bei Euch. Hier ist es kalt, aber trocken. Habe heute auch Zutaten eingekauft. Werde an meinem freien Tag backen, irgendwann in der nächstenWoche.
    Ganz liebe dekofreudige Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  21. * hmmmmmmmmmm *
    lecker :O).......

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!