Montag, 15. Juni 2015

Käsebrot


Das leckere Käsebrot von letzter Woche. Es schmeckt herrlich zu einem leichten Salat und ist auch auf Grillpartys immer gern gesehen, dann allerdings am besten zwei Brote backen.


Käsebrot

Zutaten:

300g Mehl
1P. Backpulver
1,5 TL Salz
250ml Milch
200g geriebener Käse

Ich habe dieses mal Gauda genommen anstatt Emmentaler und da war das Brot etwas milder, was uns sehr gut geschmeckt hat.


Aus allen Zutaten einen Teig kneten, in eine mit Backpaier ausgelegte Kastenform geben und bei 
150 Grad ca. 40-45 Minuten backen.



Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Käse esse ich eigentlich nicht, nur Käsekuchen ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön fürs Bloggen des Rezepts, liebe Manu. Ich werde es mal im Hinterkopf behalten und bei Gelegenheit ausprobieren.

    Liebe Grüße zu Dir,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. ...hi, hi, das macht wohl auf der Alb die Runde ;O) - hab das Rezept von meiner Schwägerin, allerdings für Semmeln, aber Brot geht eindeutig leichter von der Hand!
    Danke
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    das Brot sieht sooooo lecker aus! Danke für das Rezept, das werd ich gerne auch mal mitnehmen, denn selbstgebackenes Brot ist immer ein Genuß :O)
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu !
    Klingt gut, schaut gut aus - ich glaube, das muss ich mal probieren ! Ich kann mir das gut vorstellen zu gegrilltem Fleisch und einem Glas Wein...
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu!
    Oh das hört sich klasse an und passt echt prima zum Grillen ☺.
    Es duftet sicherlich auch wunderbar und macht mir jetzt total Appetit.
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu,
    danke für das Rezept. Ich kann mir vorstellen, wie gut dieses Brot
    schmeckt. Ich werde es nachbacken.
    Eine wunderschöne Woche wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manu,
    wie lecker.......
    Das werde ich demnächst mal backen.....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manu,

    mmmhhh, das sieht herrlich aus, so richtig zum Reinbeissen. Danke fürs Rezept, das werde ich auch nachbacken. Der Schokokuchen ist auch gegelückt, den hatte ich an Pfingsten nachgebacken und mit zum Zelten genommen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Och du Süße !!!
    DANKE fürs Rezept. Wird nachgemacht... nicht gleich morgen, aber übermorgen müsste ich Zeit haben.... schön, dass es so einfach ist ;0). Ich habs sonst nicht soooo mit Brotbacken. Das macht Paul viel besser ;0)
    Drück dich für die Mühe!
    Ulli

    AntwortenLöschen
  11. lecker ich mag ja Käse gerne und im Brot erst recht da sprobiere ich doch gerne aus!
    Danke für das Rezept!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. Mmmmmhh, das hört sich interessant und super lecker an. Steht demnächst auf meinem Plan.

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  13. MMMH wie lecker ! Das muss ich mir merken ! Ich musste grad an ein Lied von Helge Schneider denken : Käsebrot ist ein gutes Brot ! Wie recht er doch hat !
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Manu,
    verstehe ich das richtig - es wird oben kein Käse zusätzlich aufgestreut? (Sieht für mich auf dem Foto so aus, als wäre da welcher?!)
    Das Brot sieht böse lecker aus. Ich fürchte, das Rezept muss ich ausprobieren...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Manu,
    das sieht wirklich einfach nur lecker aus und kommt auf meine ToDo Liste für die nächste Grillfeier
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  16. So ein feines Brot! Da danke ich Dir herzlich fürs Rezept, liebe Manu.

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  17. Hmmmmm, hört sich seeeeehr lecker an !!!!!
    *DANKESCHÖN* wird ausprobiert :O) .....

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!