Sonntag, 16. November 2014

Wochenrückblick KW46

Diese Woche zu der Erkenntnis gelangt, dass es gute Tage gibt und schlechte, manchmal läuft's und dann wieder nicht.

gesehen: Ganz klar "Die Bergretter", eine schlechte DVD und dann noch "Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand".

Ich habe es nicht geschafft ins Kino zu gehen, auch für's Open Air Kino war keine Zeit oder schlechtes Wetter, aber der Film war immer irgendwie in meinem Kopf. Das Buch soll so toll sein und wenn es in allen Open Air Kinos läuft, kann es doch nur gut sein, oder? Naja, ich war vom Film nicht begeistert!

gelesen: Und zwar in zwei Tagen, weil es mal wieder ein Buch war, das mich fesselte.


gehört: Die Weihnachtslieder, die das Tochterkind beim Plätzchenbacken hörte.

gewerkelt: Elche ausgeschnitten und gleich aufgehängt


etwas geschmirgelt, bisschen an den Eicheln weitergehäkelt und noch kleine Weihnachtsgeschenke zum Mitgeben gebastelt.

gemacht: Fällt mir heute gar nichts ein!

gefreut: Über den Adventskalender vom Lionsclub, der bei uns immer nach einer Stunde ausverkauft ist und somit für mich unerreichbar. Die Kollegin hat zwei beim Reifenhändler geschenkt bekommen und wusste gar nicht was das ist. Ich habe nun einen abbekommen und mich riesig gefreut.


gelacht: Über den Spruch vom Mann: "Weißt Du eigentlich, dass ich schon viel länger mit Dir lebe, als alleine?" Na, verstanden? Gut, dass es zum Lachen und nicht zum Weinen ist!

gedacht: Wieviel Zeit noch bis Weihnachten ist und was alles vorbereitet werden muss bzw. was alles noch für Termine anstehen.

gespürt: Zwei Tage nach dem Schwimmen den Rücken.

gesungen: Die Tochter beim Ausstecherle backen: "Last Christmas".

gekauft: Was schönes für meinen Wichtel und weil es so toll war für mich auch gleich noch! Einen Wintermantel für die Tochter und jede menge Streichhölzer, für was zeige ich Euch noch.

geärgert: Ja, ganz gewaltig am Mittwoch. Und danach noch über mich selber und meine Ungeduld.

gefühlt: Den Ärger am Mittwoch, wie die Zeit nutzlos dahin rennt und wie entspannt ein Samstag zu Hause sein kann.

gebacken: Diesen Sonntag war Apfelkuchen gewünscht.

gewesen: Mit der Tochter beim Kiefi und in der großen Stadt, die Tochter beim Friseur und ich so lange im Lädchen und im Theater (das grottenschlecht war). Dann war ich noch im Schwimmbad und gefühlte Stunden auf der Strasse in irgendwelchen Umleitungen...

Liebe Grüsse
Manu

P.S.: Bei den Nettigekeiten hätte es noch Platz!

Kommentare:

  1. Ich liiiiebe die Bücher von Joy Fielding! Deines kenn ich noch gar nicht. Ihr habt schon Kekde gebacken? Toll! Da habt ihr uns schon einiges vorraus. Ich muss erst mal meine Rezepte durchforsten, denn mindestens 1 neue Sorte muss jedes Jahr dabei sein.
    Was ist das Besondere am Lions Club Adventkalender? Ich kenne nur die punschstände.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch die zwei letzten Kalender erwischt. Einen für unsere Tochter - einen für uns. Im letzten Jahr haben wir sogar etwas gewonnen und in diesem Jahr darf der Gewinn auch gerne noch etwas größer ausfallen. Danke für die Woche, in der du ja eigentlich gar nichts gemacht hast ;-)!!! LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch klingt spannendl

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das muss ein ganz besonderer Adventskalender sein, jetzt natürlich die Frage: Was steckt da in etwa drinnen?Der Tochter hätte ich gerne beim Singen zugehört, ich liebe dieses Lied!
    Trabende Elche die man am Fenster beobachten kann, gefallen mir sehr gut!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Manu,
    ein Buch in 2 Tagen? Dann kann es ja nur spannend sein!
    Und Dein Wochenrückblick ist genauso spannend. Ärgere Dich nicht!
    Ich wünsche Dir eine tolle neue Woche, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu,

    oh ja, ein spannendes Buch kann ich auch in zwei Tagen auslesen :-))). Ich habe schon länger nichts mehr von ihr gelesen, das muss geändert werden. Deine Elche am Fenster gefallen mir sehr, das ist eine schöne Idee.

    Herzliche Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu,
    dann muss das Buch echt fesselnd gewesen sein, wenn du es so schnell "verschlungen" hast:) Bin gespannt, was du mit den vielen Streichhölzern vor hast....
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, oh ja, der Film mit dem Hundertjährigen hat mir auch nicht so gefallen...
    Naja, was solls...
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Manu,

    Ich hab das Buch in der Vorschau deines Blogs gesehen und dachte ich muss doch mal gucken kommen. Joy Fielding finde ich klasse und ich glaube, dieses kenne ich noch gar nicht. Ist es ein älteres, oder neu rausgekommen?
    Das Buch von dem hundertjährigen hab ich auch nicht gelesen...nun und den Film kann ich mir wohl sparen ;)

    Der Adventskalender hört sich spannend an. Da sind wohl Lose drin oder?

    Ich hab hab gerade heute ein paar Nettigkeiten verschickt:)
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  10. Ps: ich hab gerade deine Bücherliste gefunden. Da sind einige dabei, die ich noch nicht kenne. Im Bücherverbrauch sind wir wohl ungefähr gleich ;)
    Meine Liste findest du in meiner Sidebar, falls du mal gucken möchtest....
    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  11. Huhu liebe Manu,
    dein Post gefällt mir heute besonders gut, er ist so schön geschrieben :)
    Und die Elche sind klasse, schön winterlich :)

    Ganz liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Manu,

    ich lese sehr gern Joy Fielding, obwohl man nicht all zu viele Bücher von ihr hintereinander lesen kann, weil sie sich vom Thema und/oder den Figuren oft wiederholen.
    Schade das der Film vom Hundertjährigen so doof war. Das Buch fand ich grandions!
    Eines der besten Bücher die ich seid langem gelesen habe. Ich hab Tränen gelacht. Aber es war schon ziemlich abgedreht.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  13. Hallo du Liebe,
    vielleicht hörst du dich grad noch durch ein Buch *hihi*, aber ich glaube so wirklich warm wirst du nicht mit den Hörbüchern, musst du auch überhaupt nicht bei deinem Lesetempo *bewundernswert !! *
    Tja und deine Woche in der du ja nichts gemacht hast ist reichlich gefüllt ;-)
    Mit Plätzchen fange ich erst Ende des Monats an, sonst türmt sich dasHüftgold zusehends ;-/
    Ich hatte ja den Hundertjährigen .... als Hörbuch gehört und fand ihn recht okay, aber alle Mädels aus meiner Patchworkgruppe die den Film sahen, waren auch nicht begeistert.
    Hab nochmal deine herrlichen Elche am Fenster bewundert und wandere dann mit viiiieeeel Freude deine Post`s zurück.
    gaaaaanz <3liche Grüße von mir ;O) .....

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Manu,

    die Bergretter habe ich auch gesehen, eine meiner Lieblingssendungen - wenn auch ab und an nicht so direkt an der Realität, aber dennoch sehr toll gefilmt :)


    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Manu,

    ich fand das Buch "Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand" echt super. Den Film habe ich noch nicht geschaut.
    Deine Elche am Fenster sind super schön geworden! Ich liebe so schlichte Deko <3

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Manu,
    wie gut, zu wissen, dass man ohne den Hundertjährigen nichts verpasst hat, denn ich hatte mich schon gegrämt, nicht im Kino gewesen zu sein.
    Das Buch in zwei Tagen? Meinen Respekt! Ich habe schon so lange nicht mehr gelesen, obwohl ich es gern tue. Mein Zeitmanagement scheint schlecht. (Insbesondere, seit ich neben allem anderen auch noch blogge.)
    Darauf, was du mit den Streichhölzern vorhast, bin ich schon sehr gespannt...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!