Freitag, 28. November 2014

Mmmh, jetzt gibt Zimtherzen


(interessantes Foto, da sieht ja alles schief aus)

Aber fangen wir mit den Zutaten an:

250g Mehl
0,5 TL Backpulver (also ein halber Teelöffel)
2 TL Zimt
150g Margarine
125 Zucker
1Pr. Salz
1P. Vanillezucker
1 Ei

aus allem einen Teig herstellen und für eine Stunde in den Kühlschrank damit.

Danach auswellen und Herzen ausstechen.

Bei 175 Grad für ca. 10-12 Minuten backen.


Gut auskühlen lassen und dann kommt die meditative Arbeit.


Man tunkt das Herz zur Hälfte in die Schokolade und lässt sie langsam ablaufen. Ist das nicht genial? Man kann so herrlich an Weihnachten denken, die Plätzchen anschauen und den Duft genießen. Einfach schön....

Aber genug! So sehen sie fertig aus.


Gut trocknen lassen und dann ganz schnell verstecken, sonst sind sie weg.

Liebe Grüsse
Manu

Kommentare:

  1. Oh, sehen die lecker aus! Eins wie das andere! Ich habe grad kandierte Erdnüsse gemacht (auch mit Zimt). Darauf freue ich mich auch schon ganz doll und mein Mann schleicht ständig durch die Küche. Aber sie müssen noch trocknen.
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu! Schade, das wir Düfte nicht in unseren Post "zeigen" können. Bestimmt würde er mir gefallen und so ein Herz fehlt gerade zu meinem Kaffe...
    Fleissig bist Du und sieht schön aus..
    Alles, alles Liebe für Dich! Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  3. Wenn sie so duften, wie sie ausschauen, liebe Manu, dann finden meine Spürnasen sie ruckizucki.. da hilft auch kein Verstecken!! Liebe Grüße und ein wunderbares Adventwochenende mit Reh!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    die Herzen sehen soooo lecker aus....hast hoffentlich ein gutes Versteck gefunden....oder sind schon alle weg?
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag diese Kekse nicht - und soll ich dir auch sagen, warum? Auf der einen Seite ist dick die Schoki. Also fasst man sie auf der anderen Seite an - dort nämlich, wo keine Schoki ist. Dann isst man zunächst den Keks mit Schoki und als Letztes den ohne - und das finde ich total blöd, weil doch der mit Schoki viiiieeeel besser schmeckt und das Beste hebe ich mir doch immer für den Schluss auf ;-)!!!! LG - Lecker, sieht's aus! Martina

    AntwortenLöschen
  6. Ich lach mich grad kaputt über Martina`s Kommentar:-) So lustig!
    Liebe Manu, danke für das tolle Rezept, diese Kekse würden bei mir keine 2 Tage alt werden...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen richtig lecker aus!
    Diese Zeit ist echt schön... Und ich kann Martina sooo gut verstehen... ^^
    Aber ich nehme bei dieser Entscheidung immer die bekleckerten Finger in Kauf!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. MMMMMHHHHHH, lecker. Ich habe noch nicht einen Keks gebacken.....
    Dekofreudige Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manu,
    da bin ich ja froh, dass nicht nur ich die Plätzchen verstecke.
    Meine Männer finden das voll gemein - aber sie futtern echt alles
    weg :-) Hab grad auch vor, jeden Tag ein Rezept zu posten - heute
    das 2., morgen das 3......
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Da würde ich jetzt gerne reinbeissen!
    Vielleicht sollte ich auch schon mal anfangen zu backen, das wäre doch eine gute Idee?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Mit Herz gebacken, das sieht man ..., LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  12. Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen ! Sehr lecker schauen die aus !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Manu,
    meditativ? Ok, du hast es positiv formuliert...
    Auch hier wurden bereits Herzen mit Schokoguß fabriziert.
    Die Sache mit dem Guß fand ich schon nach dem 3. Keks nervig...
    Meine Kekse sind ebenfalls gut VERSTECKT. Warum? - FINDET sich Montag <;o)
    Dir einen schönen ersten Advent!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Manu!
    Ich habe heute auch endlich die Weihnachtsplätzchen in den Ofen geschoben... Noch rechtszeitig zum 1. Advent morgen ;-) ....
    mmmh yummy... Deine Herzen sehen sehr lecker aus!
    Viele liebe Grüße, Nade

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie lecker

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Manu,

    grundsätzich würde ich es ja so halten wie Martina es beschreibt ;D
    Aber egal!
    hmmm....... es duftet bis hierher...

    Liebste Grüße
    zum ersten Advent ♥
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Manu,

    ohhhh die sehn aber auch lecker aus. Na mal sehen, wie lange meine halten.
    Ansonsten habe ich ja jetzt noch ein tolles Rezept zum Nachlegen ;-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Manu,
    das die Plätzchen sofort verputzt werden kann ich mir gut vorstellen. ;-)
    Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. hmmmmm es duftet zitronig und gaaaanz <3ig beim anschauen und lesen.
    Ich werde am Donnerstag mit dem backen beginnen *freu* ;O) .....

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!