Dienstag, 25. November 2014

Advent, Advent der Ofen brennt...

Zumindest wird nun ordentlich eingeheizt und die Weihnachtsbäckerei wurde eröffnet.

 


Wespennester

Zutaten:

3 Eiweiße
250g Zucker
1 P. Vanillezucker
125g Schokoraspel
250g gem. Mandeln
Obladen

Die Eiweiße sehr steif schlagen und dann den Zucker und den Vanillezucker darunterschlagen. Die Schokoflocken und die gem. Mandeln auf den Eischnee geben und vorsichtig unterheben (ich rühre auch auf kleinster Stufe kurz mit dem Handrührgerät). 


Von den Teig dann kleine Häufchen auf die Obladen setzen und ab damit in den Backofen.

Backzeit ca. 20 Minuten bei 130 - 150 Grad.

Mmmmh, die schmecken so lecker!


Mein heutiger Beitrag beim Creadienstag!

Liebe Grüsse
Manu

Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    Deine Wespennester sehen ja wirklich super lecker aus. Die werde ich wohl nachbacken, Danke für das Rezept.
    Ich hoffe Du hast das Muster für die Engelsflügel doch noch hinbekommen, ich gebe zu, ich hatte auch erst Knoten in den Fingern. Wenn ich Dir noch irgendwie helfen kann, frag einfach.
    Ich hoffe (sieht aber so aus) Dir geht es besser. So eine Blockade ist schon wirklich sch....!
    Und da es noch so schön früh ist, werde ich mich jetzt mal an Deine Elchköpfe wagen, brauche noch ein paar Geschenkanhänger und die sind genau richtig.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu
    lecker die ersten Weihnachtskekse für den Advent und bald ist es so weit und da passen sie doch schön auf den Tisch!
    Danke für das Rezept.
    Und weiterhin gutes gelingen bei so manch anderes für Advent!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen lliebe Manu,
    ja, nun geht es überall los mit der Weihnachtsbäckerei!
    Die Wespennester sehen köstlich aus!
    Danke für das Rezept :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. hmmm...da hätt' ich jetzt gerne welche zum kaffee :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Schmecklecker.. sieht super aus! Und schmeckt bestimmt ebenso..!! Nochmal liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja lecker aus.
    Ich werde am Wochenende backen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Köstlich, da krieg ich gleich Lust zu backen.

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Manu ...
    oh das sieht lecker aus , die mach ich bestimmt nach :-D
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  9. Oh, die sehen wirklich unglaublich lecker aus!
    Das Rezept habe ich mir gleich mal kopiert.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. siehste, jetzt hast Du mich doch überholt! Ich hab alle meine Kekse an meine Großeltern verschenkt und steh jetzt wieder ganz am Anfang ;-)
    Deine sehen lecker aus :-)
    Lieben Gruß
    Tine

    AntwortenLöschen
  11. Ja, einheizen ist eine gute Sache und dieses Rezept sieht sehr, sehr lecker aus !!!

    LG Gitta

    AntwortenLöschen
  12. Die Nester sehen ja richtig gut kugelig aus. Danke fürs Rezept, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  13. ja, sieht gut jetzt wo ich es sehe. Fällt mir ein ich sollte auch noch backen.
    Hört ist nicht so schwer an Dein Rezept, ich hab´s ja nicht so mit dem Backen.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  14. ...die sehen lecker aus, liebe Manu,
    und Eiweiß bleibt bei einem meiner Rezepte sowieso immer übrig...muß ich mir merken,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Sofort beginnt mein Magen zu knurren - und ich kann sie nicht probieren. Das ist eine solche Gemeinheit - also, ob ich noch einmal bei dir vorbei schaue, dass muss ich mir aber noch ganz genau überlegen! ;-) LG Martina

    AntwortenLöschen
  16. Oh wie toll, ich bin leider noch nicht so weit (also, THEORETISCH schon ...) ... Mal sehen, ob ich nächste Woche schon meine ersten Backerfolge zeigen kann ...

    Liebe GRüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  17. In der Weihnachtsbäckerei...*sing*....gibt es manche Leckerei....trallallallaaaa
    oh - erwischt ;)

    Schön gebacken hast Du, ich kann es bis hierher in den Odenwald riechen *aaah*
    jetzt habe ich Hunger auf etwas zu Knabbern.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  18. Huhu, die sehen sehr lecker aus und fas Rezept hört sich auch gut an. Ich habe noch nicht gebacken. Wir haben am Donnerstag noch einen Geburtstag und danach geht es an die Weihnachtsbäckerei. Aber geschmückt habe ich schon. Lg

    AntwortenLöschen
  19. Die sehen auch lecker aus , - nur habe ich so überhaupt keine Lust bei diesem Frühlingswetter zu backen....

    Schönste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Manu,
    schiebst Du bitte, bitte ein paar Wespennester als Nachtisch rüber?
    Die sehen ja super lecker aus und so schön gleichmäßig, hast Du die mit
    dem Eisportionierer gemacht?
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. MMMMMMH die sehen sooooo lecker aus.
    Jetzt hab ich Hunger!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Manu, die sehen toll aus und schmecken bestimmt genauso! Vielen Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast und das Rezept hier eingestellt hast.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  23. Hey, DANKE liebe Manu!
    Jetzt bin ich um ein wunderbares Plätzchen-Rezept reicher :0)
    Sobald Zeit ist, wird es nachgebacken... habe in letzter Zeit so viel nachgemacht von so vielen lieben Bloggerinnen , dass ist bei mir schon Rekord-verdächtig :0).
    Ganz viele liebe Grüße von der
    Ulli, die übrigens die Schneeflocken-Schokolade total lecker findet ;0)

    AntwortenLöschen
  24. Na sowas, diese Wepennester sehen dem unrigen ja überhaupt nicht ähnlich (schmunzel)?
    Aber leckerer sehen sie aus, so richtig zum reinbeißen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  25. Hallo du Liebe,
    ja sach mal ;-) du bist klasse !!!!!!
    Gestern kamen schon deine wuuuuuunderschöööööönen Nettigkeiten an und ich kam nicht zum kommentieren, aber jetzt : *DANKESCHÖÖÖÖN*
    Woher bitte schön hast du gewußt, dass ich mir solch einen Keksstern kaufen wollte und keinen mehr bekam ???? Kannst du Gedanken lesen ?
    Und das süße Geschirrtuch und deine Streichholzschachtel ist klasse !!!!!! und die Schoki hmmmm ;-)
    Dein Wespennesterrezept liest sich auch lecker. Nächste Woche, wenn ich denn endlich nach Anstrich, usw. auch die Weihnachtsdeko aufgestellt hab, fang ich an zu backen.
    Und jetzt husche ich noch schnell zu Martina und dann wieder an die Farbeimer,
    ich wünsche dir einen besonders schönen Nachmittag und Abend und hoffe deinem Rücken geht noch ein bisschen besser !!!!!
    gaaaanz <3liche Grüße von mir zu dir ;O)

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht sehr lecker aus! Vielen Dank für das Rezept!
    Wünsche dir noch eine schöne Restwoche!
    Herzlichst
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  27. Oh, die sehen ja sehr lecker aus!

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Manu,
    danke für dieses tolle Rezept.Hab bis jetzt immer nur die Kokosmakronen gemacht.
    Das ist mal eine feine Alternative!
    Bis jetzt hab ich noch keine Weihnachtsplätzchen gebacken...
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Manu
    Oh, die sehen extrem lecker aus. Mit Schokoraspeln... das tönt super!
    Danke fürs Rezept und ein schönes Weekend wünsch ich dir.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!