Donnerstag, 15. Mai 2014

Marmorkuchen und was als Kind das Beste am Backen war

In jedem alten Backbuch kommt er vor, jedes Kind mag ihn gerne und ab und zu gibt es ihn auch bei uns - den Marmorkuchen.


Zutaten für eine Gugelhupfform:

300g Margarine
300g Zucker
5 Eier
300g Mehl
etwas Vanillezucker

3EL Kakao für den dunklen Teig

Aus den genannten Zutaten einen Rührteig herstellen. Gut die Hälfte davon in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Gugelhupfform geben. Die andere Hälfte mit dem Kakao (ich nehme weniger) verrühren und auf den hellen Teig geben. Mit einer Gabel sprialförmig durch den Teig ziehen und die Oberfläche glatt streichen.

Das ganze für ca. 50-60 Minuten bei 180 Grad backen.

Wer will kann den Kuchen noch mit Puderzucker bestreuen oder anderweitig dekorieren.

Auf dem Foto sieht man gar keine Schokolade, war aber drinnen!

---

Was war als Kind das Beste am Backen?

Genau, der Teig! Und warum?

- weil der so lecker schmeckte
- man ihn mit den Fingern essen konnte
- weil naschen verboten war
   (wenn Mama es tat, nannte sie es probieren)
- weil man sich mit dem Bruder so herrlich um den Rest in der          Schüssel streiten konnte.
- weil Teig das Beste vom Kuchen ist!!!

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Nachtrag zum gestriegen Post: Die meisten Bücher sind zum Altpapier gewandert und einige gehen noch zu Ebay. Das Buch stelle ich Euch noch vor, ich kann es empfehlen, lese aber immer nur ein Stückchen und bin dann am verarbeiten.

Kommentare:

  1. Als ich Kind war, gab es bei uns jeden Samstag einen Topfkuchen, wie wir sagten. Mal mit Nüssen, mal als Sandkuchen oder eben den Marmorkuchen. Ich habe immer vom Teig genascht! Immer!!!!! Wir aßen ihn dann am Nachmittag. Dazu gab es Schwarzbrot. Man bestrich die Scheibe mit Butter und legte dann den Kuchen darauf. Mir läuft beim Gedanken daran noch heute das Wasser im Mund zusammen. Danke für die Erinnerung! LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das mit dem Schwarzbrot war bei uns auch so.

      Löschen
    2. Was? Das habe ich noch nie gehört. Aber wenn Ihr Zwei das sagt, ist es wohl sehr verbreitet. Ich habe es noch nie probiert! Vielleicht sollte ich das mal tun...
      LG
      Manu

      Löschen
  2. Liebe Manu,
    danke dir für die schöne Erinnerung! Bei uns gab es seeehhr selten Kuchen - aber bei Oma!
    Das war immer mit das Schönste am ganzen Besuch : Oma beim Werkeln zuschauen und anschließend die Quirle des Handrührgerätes abschlecken......so feine Bauchweh ;o))
    Liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manu!
    Genau, der Teig ist das BESTE :0). Da stimmen auch meine Kinder zu !
    Aber der Kuchen sieht sehr sehr lecker aus, jammi !
    Liebe Grüße von
    Ulli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,

    ich gestehe, ich muss am Ende die Schüssel heute immer noch mit dem Finger aufschlecken :-). Gerade heute habe ich die Zutaten für einen solchen Kuchen gekauft. Wie schön dass Du uns Dein Lieblingsrezept vorstellst.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu,
    auch ich schlecke, wenn ich denn mal backe.
    Für mich allein ist das eher sehr selten.
    Aber der Marmorkuchen war auch mein Favorit.
    Liebe Grüße zum Abend
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag ihn auch richtig gerne, am Liebsten mit Schokoguss

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Marmorkuchen, allerdings gibt es den bei uns jetzt immer mit Eierlikör.
    (der Teig schmeckt nicht so gut)
    Bei uns gab es früher auch zum WE immer einen Topfkuchen und ich glaube das was die einzige Art von Kuchen, die meine Mutter backen konnte (sie ist halt gelernte Köchin und keine Bäckerin)
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Buch doch gehört (Hörbuch) grins. Ansonsten Reader oder Rebuy
      Schlaf gut

      Löschen
  8. Marmorkuchen ist der Beste......Ich gebe zu dem Schokoteig noch aufgelösten Kaffee dazu. Dann hast du einen "Espresso-Marmorkuchen". Echt lecker.
    Ein tolles Wochenende wünscht Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Manu!
    Ich liebe es die Schüssel auszuschlecken! Ich backe sehr gerne und morgen werde ich eine Torte und Muffins backen! LECKER!!!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manu!

    Ja, die Mama nennt es "probieren"! :-)

    Das klingt so schön gemütlich, erinnert an frühere Zeiten!
    Mal sehen, wie sich die Teigschüssel bei uns machen wird!

    Dein kurz vorgestelltes Buch scheint sehr interessant zu sein!
    Da werde ich einmal schauen! :-)
    Das Wegwerfen von Büchern fällt mir eher schwer, doch eine ganze Kiste, wie Du es beschreibst, steht schon ordentlich im Weg herum!

    Ganz liebe Wochenendgrüße an Dich!

    Trix

    AntwortenLöschen
  11. Mhhhh sieht der gut aus. Ich hab am Wochenende eine Gugelhupfform von meiner Mama geschenkt bekommen. Jetzt hab ich auch ein Rezept dazu ;-)
    Vielleicht gibt es bei uns dieses Wochenende dein Rezept zum Kaffee.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Manu,

    Marmorkuchen esse ich auch ganz gerne, aber mein absoluter Favorit ist natürlich Erdbeerkuchen ;) Doch ein Marmorkuchen geht immer - wenn ich auch den Namen etwas schwer finde ;)

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Manu,
    hmm lecker Marmorkuchen. Den essen wir alle immer wieder gern. Mich erinnert Marmorkuchen auch immer an meine Kindheit. Und Hefekuchen vom Blech.
    Lg
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  15. Hey liebe Manu, Marmorkuchen ist eine ganz besondere Kindheitserinnerung für mich.eine Ma hat früher immer freitags gebacken. Ganz oft Marmorkuchen - weil ich den so liebte. Danke, dass du mich daran erinnert hast. Nach dem Wochenenddienst werde ich defintiv backen! Liebe Grüße! Katja

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!