Mittwoch, 30. April 2014

Spinat-Käse-Blätterteigtaschen

Eines der Lieblingsspeisen der vegetarischen Tochter.
 

Wir nehmen dazu eine Packung Blätterteig aus dem Kühlregal, Fetakäse und Blattspinat. Den Blätterteig schneiden wir in viereckige Stücke. Für die Füllung mischen wir den Blattspinat mit dem zerbröckeltem Fetakäse und würzen das ganze noch mit Salz und Pfeffer. Anschließend geben wir die Füllung auf den Blätterteig und falten das ganze wie Briefumschläge


Dann noch mit Eigelb bestreichen und für ca. 20 Min. bei 200 Grad in den Ofen.

Sollte kein Eigelb vorhanden sein, nehmen wir ein ganzes und rühren das restliche Eiweiß noch in die Füllung - soll ja nichts verkommen.


Mit leckerem Salat ein schnell gezaubertes Essen.

Liebe Grüsse
Manu

Kommentare:

  1. Hallo Manu,
    du gibst den Spinat roh in den Blätterteig? Oder brätst du ihn an?
    Nimmst du tiefgefrorenen, oder frischen?
    Das Rezept klingt lecker.
    Und es ist auch für eine Person praktikabel. Ich zweifle nämlich, dass ich meine Lieben bewegen könnte, Spinat zu essen.... :-(
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kleiner Zwischenruf: Mein jüngster Sohn mag Spinat in der üblichen Form (mit Kartoffeln und Ei z.B.) auch gar nicht. Aber gemischt mit Feta und evtl. noch Hackfleisch (muss aber nicht sein) und kräftig gewürzt (!) in Form einer Füllung hat er es schon immer sehr gern gegessen. Er findet, dass es so nicht "nach Spinat schmeckt"... Ein Versuch lohnt sich vielleicht :-)

      Löschen
    2. Hallo Claudia,
      ich habe tiefgefrorenen Blattspinat genommen und im Topf aufgetaut, dann ist er auch gleich gut warm. Danach wieder etwas abkühlen lassen, damit man ihn gut schneiden kann. Du kannst natürlich auch frischen nehmen, wie sonst zu bereiten und dann erst weiterverarbeiten. Für uns ist das aber ein Rezept für die schnelle Küche, wenn nichts vorgekocht ist und ich spät vom Büro komme.
      LG
      Manu

      Löschen
  2. Liebe Manu,
    danke für das Rezept, hört sich richtig lecker an!
    Jetzt muß ich den Kühlschrank plündern gehen ;o)
    Liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Manu,

    Mhhhh das sieht aber lecker aus und schmeckt sicher ganz lecker. Lieben Dank für das Rezept, werde ich mir gleich aus drucken.

    Ich lasse dir ganz viele und liebe Grüsschen hier.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Manu,

    mmhhh das klingt wirklich sehr sehr lecker. Ich kenne diese Kombination mit Nudeln, da schmeckt es mir auch sehr gut. Lieben Dank fürs Rezept, das werde ich bei Gelegenheit auch ausprobieren. Einen gemütlichen Feiertag und

    viele liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht lecker aus.Eine gute und einfache Idee.Meine Tochter liebt Spinat.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe so was wenn auch nicht so oft doch das werde ich mir machen tolle Idee einfach und so schmackhaft!
    Schönen 1 Mai wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu,
    vielen Dank für diesen Tipp! Meine Schwester ist auch Vegetarierin und da bin ich immer um jede neue Idee dankbar.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt richtig lecker

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!